Rezepte

Meine Lieblingssendung bei sevenload!

Natürlich ist die Headline totaler Hirnriss. Ich liebe einfach alle Sendungen bei sevenload, is' ja wohl logisch!

Müsste ich mich aber unter Androhung meines Todes für eine Show aus dem Essen&Trinken-Kanal entscheiden, würde meine Wahl wohl auf Koch Dich Türkisch fallen. Ich mag einfach die Präsentation der Gerichte, die wirklich hilfreichen Tipps; und das ich dabei mein Türkisch verbessere, kann sicher auch nicht schaden.

Ich habe kürzlich Sigara Böregi gegessen. In die Rolle habe ich noch einige Stücke getrocknete Tomaten gepackt und dazu noch etwas Afrika-Chillie gegeben. Es war bombastisch. Vor allem in Kombination mit dem Erkältungstee Verdammte Scheisse noch mal. Hier jetzt jedenfalls das köstlich Gericht zum nachkochen (Video läuft evtl. nicht im Reader):

Link: #04 ~ Sigara Böregi

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Bloody Teller!

Jawollo! Damit schmeckt das Steak doch erst so richtig gut! Echt mal: Wäre ich wohl im neuen Steakhaus hier an der Ecke (Klare Empfehlung -> Shepler’s auf der Subbelrather) der Einzige, der in laute Jubelschreie verfallen würde, wenn man mir mein Roastbeef auf so einem Teller kredenzen würde? Würd‘ mich mal interessieren. So rein aus statistischen Gründen schon.

Wären die Teile nicht so teuer, ich würd‘ direkt vier Stück ordern. Anverliebt auf den Ersten Blick. Zack. Überhaupt ein spaßiger Shop, so mit blutenden Stühlen und Glow-Graffiti und so.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Bier! Altes Bier!


Irgendwie muss ich beim Betrachten der Vintage-Bier-Pötte an die Romane von Cormac McCarthy denken. Die verschlinge ich nämlich gerade an einem Stück. Also die Romane mein ich; nicht die Bier-Pötte. Warum das so ist, das weiß ich selber auch nicht so genau. Weil: in den Büchern wird eigentlich gar kein Bier getrunken. WENN in den Romanen aber Bier getrunken würde, dann würden die Bier-Pötte so aussehen, wie die in der Galerie, die ich gerade entdeckt habe. Ranzig, alt, kaputt.  Aber mit ganz viel Charme.

Oder so.

In der Galerie sind nur so alte Dosen zu sehen. Nicht Eine, nicht Zwei; Nein; einige mehr. Ein paar Seiten voll. Ich mag das ja sowas von gern‘; sowas altes und verranztes. Wunderschick.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Scheiße, ey! Der 10.000$ Drink


Scheiße ey; da erzähl mir doch noch mal einer was von Krise. Solange es im Algonquin Hotel (Manhatten) einen "Martini on the Rock" für 10.000 Kröten gibt, will ich nix mehr von Krise hören. Klar, der "Rock" ist dann ein hochkarätiger Diamant.  Hier steht’s:

More recently, a newer drink has hit the Algonquin’s menu, the "Martini on the Rock," consisting of a martini of the buyer’s choice with a single piece of "ice," a diamond, at the bottom of the glass. (wiki)

Das Wort "Umverteilung" höre ich so selten, in diesen Tagen. Oder ich höre nicht aufmerksam genug zu; kann sein; hab‘ ja auch frei. Tscha.


Mehr Luxus-Fraß:

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Chocopologie von Knipschildt

… zu dem Edel-Fäkal-Kaffee habe ich nun auch die passende Süßigkeit entdeckt. Nee, Nee, nicht wieder etwas ekeliges. Naja, eigentlich schon; eine so ’ne Schokokugel kostet schlappe 250 $ und kann also locker mit dem KackeKaffee mithalten. Ich frag‘ mich bei sowas immer: Warum? Warum gibt es einen Markt für 250$-Schokokugeln? Wer ist der Markt, wo ist der und warum eigentlich? Wobei ich Dekadenz noch am ehesten nachvollziehen kann, wenn’s um’s Essen geht.

Nu‘ aber: Flönz, Butter, Brötchen und Chilli-Senf.
Guten Appetit allerseits


Teuerste Schoki (Jaja, is‘ mit Trüffel, ich weiß) der Welt: knipschildt.com

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

scanwiches


Auf  scanwiches.com gibt es nichts zu sehen bis auf

Scans of sandwiches for education and delight.

Und wisst ihr was? Ich find’s wunderbar. Wer macht mir sowas für uns hier? Ich schick auch Bilder! Oben zu sehen ist übrigens eins mit Virginia-Schinken, Zwiebeln, Tomaten, Mixed Grünzeuch, Senf & Mayo; das Ganze auf Weißbrot getoastet. Mmmh.


scanwiches.com

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Weihnachtsgeschenke I: Aerogrow!

Da hat der Onkel Doktor sich was feines überlegt: Ich werde (wenn es mir zeitlich und nervlich möglich ist) ab sofort täglich ein Weihnachtsgeschenk präsentieren. Alle ausgewählten Objekte würde ich selber gerne bekommen, oder würde sie gerne verschenken. Es geht weder um Preise, um Werbung noch um Alltagstauglichkeit. Es werden Dinge sein die ja vielleicht wirklich jemand brauchen kann. Oder Dinge die kein Mensch braucht; die mir aber gefallen.

Los geht es mit einem Geschenk mit dem man mir z.B die allergrößte Freude machen könnte. Denn ich und meine Fensterbank, wir hassen Kräuter. Aber kochen tue ich immer mit frischen. Aus der Tiefkühle.

DER AERO-GARDEN


Der intelligente Garten kann an jeder beliebigen Stelle im Innenraum aufgestellt werden. Er besteht aus einer mit Strom versorgten Schale mit einem Schirm, in den eine Pflanzenleuchte eingebaut ist. Wasser, Luft und das von dieser Leuchte für jedes Unkraut passend simulierte Sonnenlicht sind beim "AeroGarden" die Garanten des Wachstums – Kein abzupfen von braunen Blättern mehr. Und so. Achso: Der piept auch wenn er trinken möchte. Da braucht die Pflanze auch keinen Twitter-Account mehr. ;)

Das wäre was, solange ich noch in dieser Arkologie hier wohne….Ich verzichte auf Shop-Links, wer es wirklich haben möchte der mag eine Suchmaschine seiner Wahl bemühen. Gibt’s auch in weiß. Kostest zwischen 120-200€. Also für mich, der täglich frische Kräuter braucht wäre das Teil perfekto.

Hier die Herstellerseite: aerogrow.com

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Currywurst from Hell

Gestern im Vorabendprogramm auf Pro7:

Das Wissensmagazin(!)Gal(l)ilieo sucht "das schnellste Essen Deutschlands!" Die Cowboy-Sprecher-Stimme, direct from Hell, welche die sinnfreie Bilder von Menschen die in Fast-Food-Ketten rennen, sämtliche Discounter panisch nach "schnellem Essen" durchsuchen, kommentiert, macht den Eindruck als würde dem dazugehörigen Cowboy die Röhrenjeans irgendetwas ein- oder abklemmen…

Die "Bruce-Willis-Die-Wrangler-Sitz-Zu-Knapp-" angetatschte Tonlage lässt einen glatt denken man sieht "Armageddon2", und keine Food-Doku aufm Privat-Sender. Was will mir diese, auf höchstem Niveau recherchierte (Kommt die C-Wurst aus dem Ruhrsprawl?), (Freak-) Show souflieren?

  • Wie werde ich am schnellsten, ungesündesten, und ungemütlichsten satt?
  • Welche Dosierung von  Mikrowellen-Strahlung ist nötig um die C-Wurst wieder in ein Schwein / ein Rind zu verwandeln?
  • Gibt es Bruce Willis wirklich? Und is(s)t der dann auch Currywurst?

Über sachdienliche Hinweise freue ich mich sehr. Um der "Höher, Schneller, Weiter" -Esskultur mal mutig entgegen zu treten, lass ich hier mal ganz galant mein "Mittwochs-Wenn-Die-Frau-Beim-Training ist" -Rezept fallen:

Man nehme: (1Person) Eine gehackte Zwiebel, gerne auch etwas geschnibbelte Paprika. Diese beiden köstlichen Zutaten werden zusammen mit etwas Paprikapaste (gerne scharf!), oder auch Tomatenmark, angedünstet, dann mit einem Schwung Rotwein (muss aber nicht!) abgelöscht. Dann ca. 4-5 echte(!) Tomaten reinmatschen, umrühren, bis es etwas flüssiger wird, das Ganze.

Nach dem ökologisch korrekten Einkauf von frischem(!) Fisch (muss auch gar nicht viel sein, schmecken tut in dem Gericht fast jeder Fisch), darf dieser dann auch in den Tomaten schwimmen. Seit lieb zu ihm, er starb für euer Sättigungsgefühl! Und das nicht schmerzlos…!

Das Ganze kurz blubbern lassen, abschmecken, Gnocchi dazu und fertig! Wer mag,haut noch was etwas (leckeren und frischen) Käse oben drauf. Auch ein gutes Olivenöl mag der Fischi ganz gerne auf seinem letzten Wege als Begleitung dabei haben. —> Pistou fertig!

So schnell reiß ich keine 3-MinutenCowboy-Wurst-Packung auf!

Tsss. (Achso: "Gewonnen" hat dann auch wirklich die Mikro-C-Wurst, welche übrigens gar nicht so schlecht schmeckt….!)

Ich bin wahrlich kein strikter Bio-Einkäufer, und auch niemand der den Discounter verschmäht. Aber: Gutes Essen und schnelles Essen schließt sich nicht aus! Gal(l)ileo, back dir doch´n Eis; das wäre sinnvoller als solche Brainwashing-Shows zu produzieren. Ach,…jetzt könnt ich erst richtig loslegen; fahre jetzt aber erstmal zum Mäces…. ;—)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Ist ja bald Weihnachten

Deshalb an dieser Stelle – für alle Fans des Katzenbloggens – hier meine Wunschliste für sämtliche Feiertage / Partys / Gastgeschenk-Gelegenheiten bis zum 31.12.2007:

1. Ein Kochmesser aus Damast-Stahl, gerne in 32 Lagen gefertigt! (64 gehen natürlich auch…)

Diese hier von Kai Shun haben es mir angetan! Ich koche viel und gerne, und kann meine verschissenen Schrott-Ikea-Messer nicht mehr sehen. Mit nem guten aus Japan, geht (fast) alles zu schnibbeln, schneiden, was auch immer. Dazu das passende Pflegemittel. Wunschmodel wäre dieses: 

729_01.jpg

2.Ein langes und gesundes Leben.

3.und viel mehr…

Edit: Und nein, das ist kein bezahlter Beitrag. Das kommt bei raus, wenn man von 72h ca. 30 damit verbringt, sich ALLES über Kochmesser bzw. Japanmesser etcpp, reinzuziehen.

Interessantes Thema. Deutsche sind Top. Japaner auch! Ist letztlich Geschmackssache. Jetzt weiß ich bescheid. Und viel besser: Ich weiß was ich will. Weg von der Konsumstörung :-X

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)