shopping

Auktion: Rick Deckard’s Stunt Blaster!

H3257-L48772309

(Disclaimer: Knarren-Content geht genau so wenig klar wie Auto-Content. Das ist Schusswaffe Nummer drei oder vier in diesem Blog. Autos gibt es auch keine, wenn dann nur utopische. Das aber nur mal so) 

Leider habe ich ja vor fünf Jahren nicht den Gebotszuschlag für das Rick Deckard-Scotch-Glas bekommen. Und ich tippe auch hier ist mir das Erstgebot von 6.000$ etwas zu hoch ;) Ich finde dennoch: Schnäppchen! Bedenkt man, dass so ein ümmeliger – wenn auch der originale – DL-44- Blaster von Han Solo da bei 200.000$ los geht. Für mich ist Blade Runner soviel wertvoller als Star Wars. Also: Wer mir was nettes zu Weihnachten schenken will…(Geht aber seit gestern auch günstiger: Ich habe hier in der Sidebar seit gestern Nacht meine Amazon-Wishlist eingebaut) Hier noch eben flott die Auktionsbeschreibung, dann der Link dazu:

Harrison Ford “Rick Deckard” stunt blaster from Blade Runner. (Warner Bros., 1982) This prop weapon was created by casting a mold of Harrison Ford’s firing “hero” blaster and fashioned of black rubber for use in stunt sequences shot at night in the making of Blade Runner. Measuring approx. 10.5 inches long, the pistol features the same double-trigger design of the hero as well as the fusion of a Charter Arms .44 Special Bulldog pistol with a receiver for a Steyr Mannlicher .222 Model SL rifle. This exceptional prop comes with a signed letter of authenticity from Blade Runner Production Designer Lawrence G. Paull stating, “This replica of Deckard’s gun was used in the film ‘Blade Runner’ as a ‘stunt gun’ during any and all night stunts having to do with the character that Harrison Ford played in the film. It has been in my possession since the end of filming 30 years ago.” Exhibits light scuffing from production use. A fantastic, signature prop weapon from this science fiction classic; with impeccable provenance. 

♥ WANT ♥

 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Spitzengame ‚To the Moon’ für 1€

Wir sehen jetzt mal eben über die Amazon-Skandale hinweg und widmen uns dem unmoralischen Konsum von wunderschönen Videospielen. Beziehungsweise: Ich habe hier für eine/n von euch einen spitzenmäßigen Kauftipp: Bei Amazon gibt es das wunderschöne Spiel To the Moon von einem Gebraucht-Händler für 0,99€. Hier, guckt. Warum ich das so explizit anpreise? Weil ich in den letzte 24 Monaten wenige Spiele gespielt habe / mir angesehen habe, die so sehr voller Gefühl stecken, die es vermocht haben, solche intensiven Gefühle zu wecken. Das Spiel ist einfach wunderschön. Hier hatte ich das schon mal gesagt; mittlereile besitze ich das Game auch in echt (als mit Hülle und so) und habe es durchgespielt. Es war…es ist… echt so: ♥.

In To the Moon geht es um eine Technologie, die es ermöglicht, künstliche, permanente Erinnerungen zu konstruieren. Sigmund Corp., ein Unternehmen, das diese Technologie verwendet, bietet eine Wunscherfüllung als Service an, für Leute, die auf dem Sterbebett liegen. Da diese künstlichen Erinnerungen permanent sind, stehen sie im starken Konflikt mit den realen Erinnerungen des Patienten und es kommt zu kognitiver Dissonanz, sobald dieser erwacht, daher wird es nur bei Patienten angewendet, die nicht mehr lange zu leben haben.

….altruistisch wie ich bin, überlasse ich es jetzt euch, wer sich dieses Stück Software-Gold nun am schnellsten bei Amazon in den Wagen packt. Evtl. hat der Händler ja sogar mehr als nur ein Exemplar rumfliegen. Günstiger habt ihr nie eine nicht-digitale Kopie eines sagenhaften Videospiels gekauft. Versprochen. – Herrje, ist das ein Service am Leser hier. Bittesehr ;)

(oben im Video: Der komplette – wunderschöne – Soundtrack zum Spiel!)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Rachel von Steven Daily

rachael_by_Steven_Daily

Leute. 35€. Dieses vortreffliche Gemälde unserer liebsten experimentellen Replikantin gibt es nur 82 mal. Entschuldigung, 81 mal ;) Der Künstler – Steven Daily – hat es handsigniert, und die Größe beträgt etwa 28 x 35,5 cm. Hopp hopp, wer zuerst kommt…und so.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

My Robot Nation – Online-Roboter-Generator


OhOhOh Ja! ;) 

myrobotnation.com lets you create your own completely unique robot collectible online, then we make it real for you with full-color 3D printing and deliver it to your door! Want to know how it's done?

In Kurz: Man kann sich bei denen seinen eigenen Plastik-Bot in einem Online-Generator zusammenstellen und anschließend nach Hause liefern lassen. Prima. Als wär's für mich gemacht. Die versenden auch nach Deutschland und die Preise fangen bei um die 20€ an. Man kann aber auch einen Bot in Größe XL (ca. 15cm) bestellen. Der kostet dann 35€. Da ist der Versand dann schon mit drinne. Gute Idee; ich denke, ich bin nicht der einzige, der den Laden mag. Hier noch ein Video, um einen Eindruck vom Generator und dem bunten Bots zu bekommen. 

…bevor ich da bestelle, haue ich die mal wegen 'ner Promo-Aktion an. Mutig, wa? 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Adoptabots

Die Adoptabots erinnern mich an die Acrobots. Die kleinen Kerle stehen und hängen hier nämlich an meiner Lampe herum und warten auf Gesellschaft. Auf die Gesellschaft der Adoptabots können 'se allerdings noch lange warten, weil die kosten nämlich wirklich echt robotermäßig viel.

Sehen dafür aber auch geil aus.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Astro-Auktion!

Kurz und knapp: Bei der "Astronaut Memorabilia"-Auktion hat man die einmalige Chance, einen spacigen Jeans- Aufnäher zu ersteigern, der auch wirklich schon mal im All war. Oder auch ’ne echte Astronautenjacke. Oder einen Spaceship-Christbaum.

Leider ist kein Spaceshuttle dabei. Ich hätt‘ nämlich noch Platz, zwischen dem 94er Opel Corsa und dem Incom Corporation T-65 X-Wing.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Bloody Teller!

Jawollo! Damit schmeckt das Steak doch erst so richtig gut! Echt mal: Wäre ich wohl im neuen Steakhaus hier an der Ecke (Klare Empfehlung -> Shepler’s auf der Subbelrather) der Einzige, der in laute Jubelschreie verfallen würde, wenn man mir mein Roastbeef auf so einem Teller kredenzen würde? Würd‘ mich mal interessieren. So rein aus statistischen Gründen schon.

Wären die Teile nicht so teuer, ich würd‘ direkt vier Stück ordern. Anverliebt auf den Ersten Blick. Zack. Überhaupt ein spaßiger Shop, so mit blutenden Stühlen und Glow-Graffiti und so.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Shirt des Tages – Echt jetzt! ;)

Kai denkt, er hat das Shirt des Tages in Programm. Pöah, sag ich da, Pöah! Okay, Okay,..seine Auswahl gefällt mir auch recht gut und lässt mich schmunzeln. Hier allerdings hab‘ ich noch ’ne Alternative im Sack. Auch schick. Diese hier nämlich:

Geil, ne? Und so doppelt-wahr.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)