mechs

Trailer: Pacific Rim

Der del Toro hat mich nie so wirklich angefixt. Pans Labyrinth war ein nettes Märchen für Erwachsene; mehr aber auch nicht. Blade fand ich schon immer doof und auch mit Hellboy konnte er mich nicht kriegen; das war mir alles zu Plastik. Hier also der erste Trailer zu seinem neuen Plastik-Film Pacific Rim. Nehmen wir die Amerika-Gegen-Aliens-Scheisse raus, sehen über die schauspielerischen Leistungen hinweg, bleibt das hier übrig: Jede Menge Wumms, Mech-Krieger, Roboter und Tiefseealiens.

Für einen kuscheligen Sofa-Filmabend geht der evtl. klar, schätze ich. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Mechwarrior-News


Für das nächste halbe Jahr steht – neben der ausgiebigen Erkundung von Skyrim – bei mir eigentlich nur noch Batman – Arkham Asylum, Star Wars: The Old Republic, Shaiya (gesponsortes Review ist in der Mache) und eben Mechwarrior Online auf dem Programm. Hab' ich was übersehen? (Ok, die neuen Wii-Games wie Zelda und Kirby muss ich mir zumindest auch mal ansehen). Zu letzterem (Mechwarrior) gibt es nun eine News, die ich jedem der sich damals in den Trailer verliebt hat (wer nicht!?), dringend ans Mech-Herz legen möchte. Und zwar könnt ihr euch seit neulich auf mwomercs.com schon jetzt einen Namen für euren künftigen Mechpiloten sichern.

…mit Kerensky oder MrAtlas braucht ihr es dort aber gar nicht erst probieren. Da waren andere schon flotter. Und Nebelparder ist nun auch besetzt. Das bin nämlich ich.

Der letzte der Nebelparder. – Ein unbekannter Mechpilot sucht die innere Sphäre mit vereinzelten Orbital-Bombardements heim. Gnade kennt er nicht, Rache ist sein Antrieb und Hass sein neuer Clan. So schlägt er Schneisen durch alle Einheiten der ComGuards, hinterlässt eine metallisch-blutige Spur, wo immer er mit seinem – bisher noch unbekannten -, Mechmodel auf Widerstand stößt. 

Im Battletech-Universum war ich schon immer für die Bösen. Warum weiß ich grad' aber auch nicht so genau. Also, hin da, Namen saven, wir sehen uns 2012 auf Luthien.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Transformersmacher: Yang Junlin


UhOh! Einige dieser wunderschönen Blechkameraden habe ich in den Weiten des Webs schon mal entdeckt. Ich weiß es genau. Es war auf 'nem Tumblr-Blog. War klar. Jetzt weiß ich dank den Jungs von geek-art.net aber auch, wer die Teile zusammenschraubt: Yang Junlin. Und sein Blog bläst mir den Kopf weg. Bzw. die Mechs und Transformers und alles, was man dort bestaunen kann. Warum, macht der denn keine ordentlichen Fotos von den Teilen? Als Hintergrund so Eifeler-Wiesen-Gras. Nee, ey.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Mechwarrior 5 – Trailer

(Video läuft im Feedreader nicht!)

Ja Ja, ich weiß es ja; der Trailer ist schon vier Minuten alt; ist ja gut. Da ich allerdings meine Leidenschaft für das Battletech-Universum gerade neu entdecke, muss das einfach hier rein. Ehrlich gesagt war die ja nie weg; sie kam nur gerade erst wieder. Nach diesem Trailer, um genau zu sein. Wenn ich den Atlas-Mech sehe,…wie der da aus der Rauchwolke linst,…hach, dann weiß ich doch schon wieder ganz genau, was an dem Kram eigentlich noch mal so geil war. Und ist.

Ehrlich: Wenn das Spiel nur halb so viel Spaß macht wie der Trailer, dann bin ich aber sowas von dabei. Mir kam ja in den älteren Mechwarriorteilen immer der (ich nenn’s jetzt mal:) Real-Time-Strategieeffekt etwas zu kurz. Meint: Diese taktische Schwerfälligkeit (schwerfällige Taktik!?)  der Maschinen, die man (ich) sich beim Lesen immer vorgestellt hat; die gab’s zwar ansatzweise in den Games, aber eben nie so richtig.

Guck‘ ich mir aber jetzt mal an, wie die Beiden sich da gerade so beharken (das ist in-Game-Grafik!), dann kann ich mir gut vorstellen, dass es diesmal was werden wird, mit der Gigantomie.

Ahso…,weitere Infos zu dem Game: Gibt’s woanders.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Torory Works


Selten finde ich angemalte Figuren aufregend. Obwohl ich sie mir immerzu ansehe. Ein Paradoxon. Oder so. Hier hab‘ ich allerdings gerade einen Künstler gefunden, der es mal so richtig drauf hat,  die Mechs und Mädels sind so richtig fesch mit Farbe anzumalen. Einfach nur schnieke, die Paintings von Torory. Das hier oben ist übrigens ein RX-0 UNICORN GUNDAM “YUNIKON GANDAMU”. Goil.

Ich bin dann mal wieder ein klein wenig Nitro in die Luft blasen. Pöha.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Die Gazprom Armee besetzt Madagaskar!

Ein Geschwader WAL-MART- Mechs und zwei Divisionen der GAZPROM-Armee überrannten heute morgen die letzten Truppen des Daewoo-Kombinats. Die faktische Herrschaft der Insel Madagaskar hat nun der VISA-Konzern übernommen. Die Grenzen wurden geschlossen und Arbeitslager eröffnet. Viel Spaß am Strand!

So – oder so ähnlich -, könnte eine Newsmeldung lauten, sollte es einmal zum Kampf der Multis kommen. Und damit es nicht so weit kommt, gibt es so tolle Künstlergruppen wie "PSJM", die uns Heute schon unsere Fratze von Morgen unter die Nase reiben. Wunderbar was die Spanier da so machen. cipha hat mehr Background-Infos zu der Installation "Corporate Armies":

zum einen ist es seit juli 2007 vom russischen parlament genehmigt, dass gazprom eine private sicherheits-armee unterhalten darf und zwar zum “schutz vor terroristen”, aber eigentlich eher zur verteidigung des eignenen monopols. so entstand die “politische fiktion” corporate armies. das video selbst zeigt schliesslich, wie die welt aussehen würde, wenn marketing und totalitarismus ein dystopie erschaffe, in der der kapitalismus ohne jede regulierung stattfindet. zur installation selbst gehören auch dreidimensionale roboter-mechs, die die ironie der “cash-milking entertainment-industry” repräsentieren

Jo. Na dann: Tolle Sache!


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Robo-Stangentanz! Hui!

Ein wenig Roboter-Erotik gefällig? Na dann: Giles Walker lässt die Puppen Roboter tanzen! Die Köpfe von den Blechkollegen sind schon sehr sexy, ne? Gebaut hat Giles die Bots wohl schon 2007; ich sehe die heute das erste mal und lasse mich elektrisch-anturnen. Oder so. Und: Nein, meine Roboter-Phase nimmt noch kein Ende, und es ist auch keins in Sicht. Augen zu und durch, liebes Blogikum.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Wuhaaa! Mach‘ mir den Steambot!


Ich glaube beim René gibt es die einzige Werbung, auf die ich bewusst, gerne und mehr oder weniger regelmäßig klicke: Ein Banner wirbt dort für den großartigen Robotershop: generalrobots.de Da klicke ich also mir nichts dir nichts auf dieses olle Werbebanner und im nächsten Augenblick sehe ich Menschen die Feuer in Roboter reinstecken und diese dann damit zum laufen bringen. Ehrlich, ich bin völlig geflasht von diesem Steambot da oben. Das Thema Steampunk spielt bei mir keine allzu große Rolle mehr, seit das Netz damit überschwemmt wird. Dann lieber doch die futuristische Punk-Richtung. ;) Der Humanoide da oben hat es mir allerdings mehr als angetan. Der dampft ja, ey; ist das schön:


Hier gibt es ihn. Noch. Für knapp 400€: generalrobots.de
Youtube-Direkt-Steambot

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Das Fragezeichen und die Roboter!

Aus gegebenem Anlass möchte ich mal auf meine (neu gestaltete, aber das ist sekundär) ?/ About – Seite hinweisen: Was verbirgt sich wohl hinter einer Website, die ein "?" als Titel trägt? Hmm? Weiterführende Informationen und Erklärungen zur Haupt-Website? Bingo! Richtig! Der gegebene Anlass ist eine Vollpfeifen-Email die mich gerade erreichte. Von einem gewissen Herrn T., der etwas von "Copyrights und Texten, und keine Lizenzen, und so" faselt. (Nicht böse sein Herr T., aber ich liebe Transparenz! Sie auch?) Auf meiner About-Seite steht folgendes:

Bemerkung: Für die Texte/das Material auf dieser Website (die/das von mir stammen/stammt!) gilt weder irgendeine Lizenz (CC oder sonstwas), noch erhebe ich den Anspruch, hier auf meinem kleinen (völlig wirr und subjektiv geführten) Weblog, irgendeine Art von Journalismus (oder das was Menschen dafür halten) zu betreiben/zu publizieren/whatever. Dies ist freies Gedankengut für freie Menschen. Bedient euch wo ihr könnt und wollt. Mach ich ja auch so. ;)

Punkt. Themenwechsel ohne sanfte Überleitung: Roboterbuch. Das da oben. Das will ich der ganzen Welt empfehlen und am allerliebsten würde ich es mit unter mein Kopfkissen legen und von seinem Inhalt träumen: Elektrische Schafe und Zyklopen-Bots. Das Buch habe ich mir nachträglich zu Weihnachten geschenkt und versinke gerade darin wie Obelix im Zaubertrank nur noch schlimmer. So schön bunt. Ich will die alle in echt und lebensgroß! Wirklich alle! Achso, es geht übrigens um folgendes: "Striking, glossy photos of a hunge range of Japanese robot toys. From the famous toys such as transformers, to the obscure."

Wunderbar.


Link zum Buch!

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)