kameras

Awolnation – Sail (Kamera-Techdemo)

Mal ein paar Randbemerkungen dazu: Im Video sieht man einige verdammt hässliche Autos (Porsche), einen verdammt hässlich-gemeinen Baumfäller-Bot; und die Musik ist ausnahmsweise auch mal völlig hip. Ich denke den Track kennt ihr alle; ich persönlich halte die Musik für eins der wenigen Stücke, die es mal zurecht in die Charts geschafft haben. In den letzten fünf Jahren gab es das (also meinen Musikgeschmack in den Charts) wenn es hochkommt fünf bis sechs mal. Schon deshalb müsst ihr den Clip oben quasi wenigstens einmal ansehen.

Zum Kern der Sache: Neben der Chart-Musik – über deren Qulität man sicher streiten kann – (und den hässlichen Szenen mit den Maschinen), hat diese fliegende Kamera-Techdemo noch so einiges mehr zu bieten. Die Agentur SnapRoll Media schimpft sich selbst als führend in Sachen remotely controlled aerial camera systems. Also (meist) Kamerasysteme, die fliegen können, und dabei auch noch unglaublich geile Filmchen drehen. Ich steh' auf so Filmtechnik-Kram und würd' nur zu gern' selber mal so ein Teil steuern.

Jedenfalls: Den Porsche und den Baumzerhacker einfach mal übersehen…und die anderen Shots genießen. Denn die lösen (zumindest bei mir) folgenden Gefühlsverkettungen aus: Man, sieht das geil aus! Man, wie machen die das nur!? Man, ist das ein schöner Planet! Man…. geiler Scheiss…FREIHEIT, ey!!!  ;) 

Gucken! 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Drohnen über dem Sprawl?

       

Das Miami-Dade Police Department will zukünftig mittels solcher oben zu sehenden unbemannten Luftfahrzeuge "urbane" Gegenden ausspionieren überwachen.

Natürlich nur in Situationen die ein solches "drittes Fliegendes Auge" benötigen. Bei der Datenratte waren dieser Tage nähere Infos zu dem Fluggerät (oben) zu lesen. Konkret sieht das BigBrother-Fluggerät aus Florida wie folgt aus:

Hübsch. Nicht. Auf dailygalaxy.com kann man die weiteren Pläne der Florida-Paranoia-Cops nachlesen. "But every enhanced technology also contains a threat of further erosion of privacy."

Ne? Ist klar. Hier hatte dailygalaxy.com dieser Tage noch ein besonders hübsch (?) gefertigtes Exemplar der Gattung "Cyborg Insects" zum begucken im Programm:

        

Auch ravenhorst hatte sich kürzlich mit dem Thema "Crowd Control" befasst. In den Kommentaren drüben, schreibt "kobalt" (Ich zitiere Ihn mal einfach ganz dreist):

"Wovor haben die Staatenlenker eigentlich so große Angst?"

Tja. Vorm Doktor mit der Flinte!? Wohl eher nicht….Weiteres zum Thema "Überwachungsstaat im Jahre 2008 2020" hatte ich ja hier auch schon verbreitet.
Ich schließe diesen Beitrag ,- mal zur Abwechslung ohne Beimischung von Gehirnjogging a la Christian-, und lasse die Bilder wirken. Und das tun sie, die Bilder. Wirken. Bei mir schon. Im Hirn. Über Im Kopf. Gut, ganz ohne Jogging schaf ichs dann doch nicht….

Wann kommt den eigentlich ne fliegende Version des Orwell-Replikanten!? Dann aber bitteschön mit Disco-Lichtern…. Damit man dann auch mal irgend ein "Licht am Ende des Sprawl-Tunnels" zu sehen bekommt…!?

Stasi 2.0? Stasi 3.0 ist das.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

PS3 als Hundehütte?

Die kleinen Jungs mit Hang zum Klang (Sony) scheinen derzeit Ihr Produktmanagement komplett auf meine Bedürfnisse abzustimmen:

Hier erwähnte ich Kaufgrund Nr.1 für Sonys Wundermaschine, die PS3. Nun hauen die Jungs von Gameswelt.de Ihr Review zu Uncharted raus.

Ich darf hoffentlich Andreas (den Chefredakteur von Gameswelt.de) mal zitieren, der folgende Aussage trifft:

Uncharted: Auf jeden Fall  eine sehr gute Alternative zu ’Tomb Raider’ & Co. – Kino zum Mitspielen.(84% Wertung)

Für mich ist Gameswelt.de die deutschsprachige Referenz was Spielewertungen angeht, die kommen meinen Eindrücken immer sehr nahe. Und nicht nur deshalb weil die Jungs mir im persönlichen Gespräch sehr sympathisch waren.

Das wär dann Kaufgrund Nr. 1.5 für mich. Nun kommen wir zum – noch unbestätigtem, Kaufargument Nr. 2.

Drüben bei ausgefallene-ideen.com gibts jetzt was neues zu Sonys PS3- Wundermaschiene und deren ePet, dem guten Aibo:

Der kleine Roboter-Hund soll eine enge Verbindung mit der PSP und der PS3 eingehen und diese vollends als seine Rudelführer akzeptieren. 

Aus dem PlayStation Network sollen sich dann verschiedene Persönlichkeiten für den Aibo downloaden lassen. Über W-Lan lässt sich der kleine Kläffer dann per PSP oder PS3 fernbedienen. Die eingebaute Kamera überträgt ein Livebild des Aibos auf den Screen der PSP. Laut den Gerüchten soll sich der Aibo sogar über das Internet fernbedienen lassen.

DAS liest sich doch mal wirklich interessant, Yeeeey, Sony! Super! Jetzt brauch ich nur nen Aibo, ne PSP und eine Playstation3. Weihnachtsmann, anyone?

Ich fasse zusammen: Kaufgrund Nr. 1 kommt irgendwann in 2008. Nr 1,5, Uncharted, das erste PS3 exklusive Spiel, was mich juckt. Nr.2, der Aibo in Kombination mit den aktuellen Playstations: Unbestätigt. Abwarten. Hoffen.(Auf einen Geldsegen sowie die Bestätigung der Gerüchte)

Und, glaub das hab ich noch nicht erwähnt: Nr.3:  Playstation Home, gibt für mich auch nen halben Kaufgrunds -Punkt, weil optisch/technisch dem Live-Service von Microsoft um einiges überlegen. Vielleicht nicht vom Angebot, aber definitiv von der Präsentation. Microsoft startet ja in dieser Woche seinen Live-Videomarktplatz ( HD, jippee!), was ich sicherlich  klasse finde und auch nutzen werde. (300 in HD, feine Sache!)

Trotzdem, Hey, Mr.Gates, was gedenkt Ihr "gegen" die PS3-Home Offensive aufzufahren? Mich würde es wirklich nicht wundern, wenn Micorsoft zu dem Thema im nächsten Jahr eine Bombe platzen lässt: "Second Life, jetzt auf deiner 360. Natürlich mit gebuchtem Grundstück um deine Pokale/Arcade-Erfolge zum präsentieren!".

Ich, der Microsoft Prophet. Wundern würde es mich nicht, sollte Microsoft da was in der Schublade versteckt haben. Ich glaub nicht das Billi-Boy da sitz,  und zuguckt wie Sony einen sehr viel weitergedachten Online-Service launcht. Neee, Neee. Glaub ich nich.

Auch evtl. deshalb nicht, weil ich ne 360 zu Hause hab, und keine PS3, ,…kann ja sein. ;)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

ministry und flockr

1:mein lieber Freund bei ministryoftech, denkt ich hätte ihm einen Fake angedreht. Solange DIESER Klick noch geht, scheint er mir ja dann doch zu glauben. Siehe post drunter. Witzig. Ohne worte. Besser ist das,denk ich.habe ihn gebeten die Produktbezeichnung bitte zu ändern. Naja.evtl.packt ers ja morgen.

EDIT: thanks a lot for changing the product name,djNeawedde! :-)

2: flockr hat bei mir aufeinmal ein anderes skin.ohne das ich was gemacht hätte.nein! wirklich nix.gar nix.kein update.keine einstellungen verändert.nix.rechner an und da wars da.oh mann.ran an die firewall…puh.schönen feierabend. :-( 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Ministry of Tech postet für mich

Richtige Früchte trägt meine Arbeit zwar noch nicht, aber sie macht Spass. Jedenfalls hab ich einmal Werbung für lau angeleiert: KLICK! ( pcmcia-webcam ) Freundlich waren die Jungs von Ministry jetzt nicht unbedingt, aber was soll ich meckern!

Sie habens gepostet. Wenn auch mit falscher Produktbezeichnung. ich hoffe das das rechtlich alles so i.o ist, was ich hier so mache. Herstellerlogo ist geschwärzt, und lt. Cheffe (in) haben wir ein weltweites Patent auf das kleine süße schwarze Teil.

Also soweit ich das blicke sollte es keine Bedenken geben. evtl. hab ich schon das nächste Futter für die Jungs…nen Dia-scaner, heute Lieferung angenommen und aufs Lager verteilt. "ächz" :-)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)