PS3 als Hundehütte?

Die kleinen Jungs mit Hang zum Klang (Sony) scheinen derzeit Ihr Produktmanagement komplett auf meine Bedürfnisse abzustimmen:

Hier erwähnte ich Kaufgrund Nr.1 für Sonys Wundermaschine, die PS3. Nun hauen die Jungs von Gameswelt.de Ihr Review zu Uncharted raus.

Ich darf hoffentlich Andreas (den Chefredakteur von Gameswelt.de) mal zitieren, der folgende Aussage trifft:

Uncharted: Auf jeden Fall  eine sehr gute Alternative zu ’Tomb Raider’ & Co. – Kino zum Mitspielen.(84% Wertung)

Für mich ist Gameswelt.de die deutschsprachige Referenz was Spielewertungen angeht, die kommen meinen Eindrücken immer sehr nahe. Und nicht nur deshalb weil die Jungs mir im persönlichen Gespräch sehr sympathisch waren.

Das wär dann Kaufgrund Nr. 1.5 für mich. Nun kommen wir zum – noch unbestätigtem, Kaufargument Nr. 2.

Drüben bei ausgefallene-ideen.com gibts jetzt was neues zu Sonys PS3- Wundermaschiene und deren ePet, dem guten Aibo:

Der kleine Roboter-Hund soll eine enge Verbindung mit der PSP und der PS3 eingehen und diese vollends als seine Rudelführer akzeptieren. 

Aus dem PlayStation Network sollen sich dann verschiedene Persönlichkeiten für den Aibo downloaden lassen. Über W-Lan lässt sich der kleine Kläffer dann per PSP oder PS3 fernbedienen. Die eingebaute Kamera überträgt ein Livebild des Aibos auf den Screen der PSP. Laut den Gerüchten soll sich der Aibo sogar über das Internet fernbedienen lassen.

DAS liest sich doch mal wirklich interessant, Yeeeey, Sony! Super! Jetzt brauch ich nur nen Aibo, ne PSP und eine Playstation3. Weihnachtsmann, anyone?

Ich fasse zusammen: Kaufgrund Nr. 1 kommt irgendwann in 2008. Nr 1,5, Uncharted, das erste PS3 exklusive Spiel, was mich juckt. Nr.2, der Aibo in Kombination mit den aktuellen Playstations: Unbestätigt. Abwarten. Hoffen.(Auf einen Geldsegen sowie die Bestätigung der Gerüchte)

Und, glaub das hab ich noch nicht erwähnt: Nr.3:  Playstation Home, gibt für mich auch nen halben Kaufgrunds -Punkt, weil optisch/technisch dem Live-Service von Microsoft um einiges überlegen. Vielleicht nicht vom Angebot, aber definitiv von der Präsentation. Microsoft startet ja in dieser Woche seinen Live-Videomarktplatz ( HD, jippee!), was ich sicherlich  klasse finde und auch nutzen werde. (300 in HD, feine Sache!)

Trotzdem, Hey, Mr.Gates, was gedenkt Ihr "gegen" die PS3-Home Offensive aufzufahren? Mich würde es wirklich nicht wundern, wenn Micorsoft zu dem Thema im nächsten Jahr eine Bombe platzen lässt: "Second Life, jetzt auf deiner 360. Natürlich mit gebuchtem Grundstück um deine Pokale/Arcade-Erfolge zum präsentieren!".

Ich, der Microsoft Prophet. Wundern würde es mich nicht, sollte Microsoft da was in der Schublade versteckt haben. Ich glaub nicht das Billi-Boy da sitz,  und zuguckt wie Sony einen sehr viel weitergedachten Online-Service launcht. Neee, Neee. Glaub ich nich.

Auch evtl. deshalb nicht, weil ich ne 360 zu Hause hab, und keine PS3, ,…kann ja sein. ;)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)