japan

Motoko Kusanagi Cosplay von an09

Motoko Kusanagi ist …

…eine Frau, die seit ihrer frühesten Kindheit einen vollständig künstlichen Körper besitzt. Bei Sektion 9 arbeitet sie als Einsatzleiterin im Rang eines Majors und ist im Einsatz selbst auf Nahkampf und Hacken spezialisiert (wiki)

Wer's bis hier hin nicht geschnallt hat: Es geht um Ghost in the Shell. Muss ich dazu jetzt echt was sagen? Oder zum Begriff Cosplay? Für die paar blöden Googler die hier hin finden? Ich denke, das lasse ich einfach mal. Für die echten Leser: Dies ist das sexieste und schickste Ghost in the Shell-Cosplay, was sich seit Jahren (!!! ) gesehen habe. Unfassbar geile Shots! Wer einen devArt-Account hat: Gehet hin und sagt an09 mal Bescheid, dass ich geschieden bin das sie großartig ist, und uns alle sehr glücklich macht.

Mach sie doch, oder? 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Roboterfarm in Zone 2

Zone 2 ist übrigens die inoffizielle Bezeichnung für die durch den Atomunfall Fukushima verstrahlte Landmasse in Japan. Habe ich gerade beschlossen und besiegelt. Jedenfalls – wie könnte es anders sein – wird der verstrahlte und überflutetet Landstrich (der hier) in naher Zukunft von ebenso strahlungsarmen wie strahlungsunempfindlichen Roboterkameraden bewirtschaftet:

The project, masterminded by the Ministry of Agriculture, will involve unmanned tractors working the fields of the farm on a disaster zone site spanning 600 acres. Robots will then box produce grown on the farm, including rice, wheat, soybeans, fruit and vegetables as part of the “Dream Project”.

Unbemannte Trecker die von unbeseelten (?) Robotern gesteuert werden. Nun ja. Generalstabsmäßig wird das Ganze in den nächsten sechs Jahren vom japanischen Landwirtschaftsministerium (Ministry of Agriculture) durchgeführt und wird um die 40 Millionen € kosten. Klar das namhafte Firmen wie Panasonic, Fujitsu und Hitach da mit am Start sind. Wer fehlt? Genau: Honda. Ich will sehen, wie Assimo Dreck umgräbt und sich auf den Feldern erkältet.

Wie alles begann:

Nach einem Atomunfall in der japanischen Stadt Fukushima besiedelten entflohene humanoide Roboter ganze Landstriche und…

Ei der Daus! …das gibt echte tolle Liebesbananen. Wennn ihr mich fragt. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Glorious Retrofuture from Japan


Im Gegensatz zu mach einem Turboblogger;), der gerne mal schmissig-englische Headlines und Ausrufe benutzt, versuche ich immer, das Ganze hier weitestgehend in Landesprache zu halten. Aber übersetz' mal einer diese Headline, ohne das sie sich anschließend anhört, wie ein Vollidiot. Geht nicht? Geht nicht. Sag ich ja. 

Jedenfalls hat einer meiner All-Time-Favorites-Weblogs aktuell eine wahnsinns Bilderserie am Start. Glorious Retrofuture from Japan eben. Was für Utopien die sich damals erdacht haben. Verrückt. Wir, desillusioniert wie wir sind, können schon froh sein, wenn hier mal einer 'ne Stadt im Meer erfindet. Oder so. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

#fuckshit


Ein Erbeben in Japan, was man selbst an der Zugspitze noch messen konnte. Eine Sturmflut, die tausende Menschen in den Tod reißt. Ein leckender Atommeiler. Jetzt fehlt nur noch Godzilla. Was für'n Scheiss. Meine Anteilnahme gehört den Menschen in Japan. Und meine Wut und Verachtung gilt den Atomkraft-Lobbyisten und ihren Kuscheltieren in der Politik. 

Wählt Ihr nur schön weiter die Christlichen. Assholes! 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

John Hathway


Jesses. So stell' ich mir Japan vor. Ich war ja schon mal in Asien unterwegs (Hong Kong, Bangkok, Manila); nur eben leider nicht in Japan. Tokio ist so ein Dingen…da muss ich in diesem meinem Leben einfach noch mal hin. Aber das habe ich hier ja auch schon hunderte male erwähnt und sponsoren will mich ja doch keiner.

Es würde mich nicht wundern, wenn Tokio so aussieht, wie auf den Bildern, die John Hatway so raushaut. Vielleicht nicht ganz so manga-style-mäßig, aber sicher genau so lebendig.

Irre, diese Szenarien die der da zusammenschraubt, ehrlich!

Zur (japanischen und völlig verwirrten) Website von John geht es…

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Nocturnal Gundam

So! Jetzt habe ich alle Gundam-Videos gesehen, die es in diesem Internet gibt. Alle sterbenslangweilig. Bis auf das hier. Das rockt. 

Zu Beginn, die Tilt-Shift-Szene: Der Meister. Der Überroboter. 120 Millionen japanische Seelen sind seine Sklaven.

…wenn der denn Kopf bewegt, dann warte ich immer darauf, dass der dann sowas sagt wie: "Verarscht." – Und dann ist alles zu Ende.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)