redesign

Doktorsblog 4.0 – Alles neu!

redesign2013. Alles neu. Grund für das Redesign war, dass das Blog nicht mehr geladen hat; bzw. weil es ewig dauerte. Und: Weil Johnny recht hat. Mit diesen beiden Artikeln: 1 und 2. Weiter:

  • Da ich oft nur einen Artikel pro Tag tippe, gibt es oben nun eine Bühne für die jeweiligen Daily-Artikel; oder eben zum Anzeigen von ausgewählten Highlights.
  • Noch weiter oben gibt es nun eine Spruch-Binde. Die kann ich im Backend in nullkommanix editieren; sie wird für Zitate, Aktuelles und Interna genutzt, denke ich.
  • Ganz unten gibt es nun einen neumodischen Mehr! Mehr!-Ajax-Button, mit dem man einfach weitere Artikel anzeigen lassen kann.Leider funktioniert das derzeit nur für Kategorien; für Tags geht das noch nicht; da muss ich noch mal gucken.
  • Weiter eingedeutsch wird im Laufe der Woche

Alles weitere sollte wie gewohnt funktionieren. Die Ladezeiten sind nun etwas besser, auch wenn ich noch nicht zu 100% zufrieden bin. Komischerweise läuft es bei mir in allen Browsern – außer in Chrome – recht flott; und auch die üblichen Mess-Tools geben grünes Licht. Könnt ihr mir da mal Feedback geben? Dauert es zu lange mit der Laderei? Und wenn ja: Welcher Browser und wo genau?

Zu guter Letzt: Für mich ist das Re-Design recht konsequente Weiterentwicklung. Ich mag diesen Tumblr/Poster-Stil halt einfach gerne. Die Navigation sollte nun viel besser laufen, die Optik ist zeitgemäß und die Technik dahinter wurde doch ordentlich aufgeräumt. Ich habe etwa 8 Stunden an dem Teil gebastelte und hoffe sehr, dass es euch zusagt. Wie erwähnt: Ladezeit (-und anderes)Feedback gerne in die Kommentare.

Und nun viel Spaß mit dem Doktorsblog Version 4.0 ;)  

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Redesign!

Fast fertig. Der Fokus soll sich auf die ersten zwei, drei Artikel richten. Ich geh einfach davon aus, dass die geil genug sind. In der (bewusst links platzierten) Sidebar hab ich das wichtigste drin: Themen, Euch, Vernetzung. Unterhalb der Artikel-Teaser gibt es dann alles, was nicht so relevant ist, wie die eben genannten Dinge. Für die unter euch die Lieber chronologisch lesen, gibt es das alte Design zum Auswählen (links, unter Design ändern). Allerdings könnt ihr auch etwas weiter unten direkt auf umblättern drücken. 

Ich werde noch etwas am Logo basteln, einiges eindeutschen, und ein paar Kleinigkeiten erledigen. Das einzige was mich noch wurmt: Wie kann ich nur einen Kommentarcounter unter den Artikel auf der Startseite anzeigen lassen? Falls da wer Ahnung hat…ich hab keine. Bin aber sonst ganz glücklich mit dem Teil.

Hoffe euch gefällt's auch. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Redesign?

Ich geb's zu. Der Look hier geht mir schon wieder etwas länger auf den Keks. Ich geb's zu, ich bin neidisch drauf, wie hübsch es neuerdings bei meinem Lieblings-Thang aussieht. Sehr schick! 

Ich gebe aber auch zu, dass ich selber eigentlich keine Blogs mag, auf denen ich noch mal irgendwo draufklicken muss, um alles lesen zu können. Und wenn ich das neue hier nehme, müsste ich rückwirkend alle Artikel-Thumbnails noch mal neu hochladen. Wenn ihr nun aber allesamt hübsch hübsch schreit, würde ich das auf mich nehmen. Zumindest die Top-Artikel würde ich dann anpassen.

Und ein Logo müsstet ihr auch mit mir zusammen entwickeln. Ich habe – bis auf das übliche Kreuz – nämlich gestern Nacht null Ideen gehabt, was ich in das Quadrat oben reinpacken könnte. Außer mein hübsches Gesicht. Bitte im Hinterkopf behalten: Die durchschnittliche Artikelfrequenz bewegt sich hier zwischen einem und drei Artikel pro Tag. Braucht es da wirklich so 'ne von oben nach unten-Chronologie, oder sind die Artikel-Bilder mit Teaser-Texten vielleicht auch ganz schön? 

Also, …sagt doch mal, was euch so dazu einfällt, ich wäre euch zu tiefst verbunden!

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Alles Neu!


So. Fertig.

Ich nenn' das Ganze jetzt mal nicht Doktorsblog 3.0. Weil: Für eine solch' hochgestochene Formulierung sollte mein unfachmännisch zusammengeschraubtes Re-Design ja auch in einigen weiteren Browsern laufen, als nur im Firefox. Tut's ja auch, aber eben nicht so, wie es das sollte. Nun ja: Wer hier mit dem Teil von Microsoft vorbeikommt, ist eh raus; keine Hilfe mehr nötig; die Pillen sind aus. Der Rest kennt mich schon länger und weiß: Wenn ich was anpacke, dann wird's eh wieder nix.

Trotzdem sei mir eine kleine Bemerkung dazu erlaubt. Mir ging's darum, die hier eingeklebten Bilder etwas in den Fokus zu rücken. Ich hab's mir nämlich eben mal angesehen: Etwa 90% aller anwesenden Artikel kommen mit Bildern daher. Von diesen 90% sind wiederum etwa 90%  Artikel, in denen ich Künstler bzw. Kunstwerke raushaue. Also musste ein Design her, welches mir die Bilder "schick präsentiert". Weiterhin war es mein Anliegen, das Raumschiff etwas aufgeräumter zu gestalten; den Fokus der verrückten entrückten entzückten Leserschaft etwas mehr auf den Inhalt des einzelnen Artikels zu lenken. Daher präsentiert sich die Sidebar nun auch etwas blasser als gewohnt.

Es geht hier ja schließlich um Inhalte UND um bunte Bilder. Hab' ich gehört. Diese Mixtur, bzw. die Feststellung, dass es diese Mixtur aus Kunst/Bilder und Fäkalsprache hier überhaupt gibt, war die Hauptmotivation mal etwas Neues zu basteln. Und: Ich konnt's einfach nicht mehr sehen. 

Außerdem: Alles Neu! Und die Subline passt auch.

…ich werde die Tage noch mal was rumeindeutschen und etwas an den Feinheiten schrauben. Wer Fehler findet, der backt sich ein Fehlereis oder kauft sich direkt einen Backfisch. Ist mir egal.

Ist doch sexy geworden, wa?


…dem letzten lem'schen Kartoffelmonstern trotzend; die Antennen eng angelegt, doch lauschend; in's Nichts, in's Netz, in's Irgendwo; die Fenster mal glänzend, mal trübe, voller Farben, voller Dreck; die Außenhülle meteroidensicher verglast, durch orwellsche Attacken geformt; das Innendrinnen chaotisch, anarchistisch, unaufgeräumt, mit Toleranz und Empathie sortiert; die Pilotenkanzel nicht glatt poliert, aber Wolkenbruchstellenfest und transhumanistisch getunt;

Das Schiff, durchtränkt mit Neongeruch, scheinbar lautlos, doch tosend, mit himmlischer Leidenschaft navigiert und noch nicht mit Gottesteilchen angetrieben.

So treibt es im Datenozean des Lebens, im Meer voller Farben, vorbei am Kap der guten alten Hoffnung, in Richtung…

 …und ihr seid mit an Bord. – Danke, Bitte, guten Flug.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Redesign der Cyberpunk-Community

Das Grundgerüst steht. Ein wenig „Header&Menü-Wechsel-Dich“- Spielchen wirds noch geben, der Trackbackbutton wurde vom Trackbackbuttonklaumonster geklaut; gilt derzeit als vermisst. Es wird noch einiges eingedeutscht werden, und ein schicker RSS-Button folgt auch in Kürze. Die CPC sieht zumindest jetzt etwas mehr nach Community aus. Weniger nach Weblog. Fein so.

Kurzum, wir sind fast durch, und das Trackbackbuttonklaumonster wird hängen!

ihänger: quanmengli.tumblr

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)