evolution

Eine Evolutions-Hymne, gesungen von einem unschuldigen Kind.

Da es offensichtlich auf diesem Planeten immer noch eine beträchtliche Anzahl von Menschen  gibt, die die Evolution nach Darwin leugnen, bzw. nicht wahrhaben wollen, dass auch sie nichts anderes sind, als eine sinnlose (?) Fleischtasche mit Sprache, kann man Evolutions-Lehr-Videos gar nicht oft genug raushauen. Dieses wirklich knuffige Video wurde den gottlosen Bloggern von boingboing.net vom noch viel gottloseren (und ebenso genialen) Richard Dawkins empfohlen. Also kann das quasi nur toll sein.

Isses ja auch.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Evolution


(…draufklicken, dann wird's größer und länger. Das Riesenbild zerschießt mir grad' das Design; das Drecksteil.)

Ich sach' jetzt mal nix dazu. Sonst wird's nur wieder philosophisch, politisch unkorrekt, schmerzhaft und nachher haben dann ja doch wieder alle Kopfschmerzen und nehmen Nahrung nur noch mit Löffeln zu sich. Ihr Weicheier.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Jetzt reicht’s! Ich glaube nicht an Meeressaurier!

Aus aktuellem Anlass, möchte ich mal einen bestimmten Kommentar aus dem Kommentartiefkühler des Dokblogs herauskramen. Vorab: Ich stelle den Kommentar hier nun gleich ohne Bewertung und auch ohne eine bissige Randbemerkung ein. Weil: Ich kann nicht mehr diskutieren. Aufgrund dieses Kommentars, habe ich nun seit etwa zwei Wochen eine neue Email-Bekanntschaft: Ein Fanatiker, der steif und fest behauptet, die Christenheit hätte nie was mit dem Judentum am Hut gehabt. Das ist aber nicht alles: Er argumentiert (ernsthaft) damit, das der Mann vor der Frau da war (und somit besser ist!), weil man das ja an der Größe sehen könne. (Wegen den Sonnenstrahlen, die er mehr abbekommen hätte. Am siebten Tag. Oder so). Ist das irre? Und das alles nur wegen diesem einen Kommentar:

WEnn ich ansehe wie sich die Menschen von angeblicher wissenschaftlicher Evolutionstheorie verführen lassen – bin ich echt platt. WEnn ich dazu noch sehe wieviele Funde verheinlicht werden und plötzliche neue immer wieder ein Wort aufwerfen das heißt “wahrscheinlich müssen wird das die bisherigen Erkenntnisse total verändern” oder wir müssen unsere wissenschaftliche GEschichte neu schreiben” oder ähnliches. Dies geschieht immer wenn etwas gefunden wird was nicht in die ORdnung der Evolution passt und das ist vieles. Z.B. dass man 1977 einen Meeressaurier Plesiossaurus gefunden hat oder dass es wirklich Skeltte von Riesen gibt, aber die Funde einfach nicht wertvoll sind oder als Fake abgetan. SO einfach macht man das – udn schon stimmt die Evoltuion wieder.  Könnte ja peinlich werden wenn auf dieser Welt schon entdecken müsste dass es einen Gott gibt und ich mein Leben vor ihm verantworten muss – er aber mir ewiges Leben sogar schenken will wenn ich Jesus als meinen Retter annehme. Evolution heißt eigentlich Mutation und Selektion –  du bist Zufall du bist nichts wert und musst der stärkere sein. Sonst hast du Pech. So läuft das nun mal in unserer Gesellschaft und in der Evoltion. Wenn DU Gnade willst such sie nicht hier – Hitler hat gezeigt was Evoltuion ist. Selektion – Alle Juden vernichten und dann die Christen. Alle die dem widersprechen. Was würdest du tun wenn viele Dinge darauf hinweisen dass die Evoltions Theorie wirklich eine große Lüge ist genauso wie der Big Bang. Da kommen Leute aufgrund von angeblichen Funden her und wollen mir erklären dass sie wüssten was vor Millionen von Jahren war und sie können ohne Blackbox und ohne Zeugen nicht einen Flugzeugabsturz aufklären – wie wollen sie DInge erklären bei dem niemand dabei war. Hallo du hast ein Gehirn denke nur mal darüber nach. Dann wird einem erklärt dass aus Chaos ORdnung entstand. Ein kleines Kind weis – wenn ich die Bausteine auslehre die gehen nicht selbst wieder in die Box zurück – oder wieviel Millionen von Jahren dauert es denn bis dein Zimmer oder deine Wohnung wieder sauber ist oder dein AUto sich selbst repariert. Es geht immer von Ordunng zu m Chaos und nie anderes rum – soviel mal für alle die bis hierher gelesen haben. Ich will niemand zu nahe treten – aber Evoltion ist wirklich keine gute Theorie sondern ein kluger Einfall des Verführers der WElt des TEufels. Denn an der SChöpfung allein kann man erkennen dass es einen Gott gibt. Wir MEnschen produzieren doch im Vergleich zur Schöpfung nur Schrott oder? Wünsche dir GOttes Segen und werde für euch beten. UB

Uff. Ich will nix mehr dazu sagen. Ob der Mail-Fanatiker der Selbe ist, wie der Kommentierende, das kann ich euch leider auch nicht sagen. Evtl. fällt euch ja noch ein schlagendes Argument ein, warum Mann und Frau gleichberechtigt sein sollten und der Meeressaurier nur eine zu groß geratene Echse ist / war.

Bei mir ist nämlich die Luft raus. Aber sowas von.


  • Das Bild wählte ich aus, weil ich mit einem verlorenen diskutierte….
Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

E.O. Wilson: Healing Mother Earth

Edward Osborne Wilson sieht nicht nur aus wie ein ziemlich helles Köpfchen, nein, der ist auch Eins. Harvard, Biologie, Evolution, und so’n Unsinn; man kennt das ja. Sein Vortrag hat mich (bis jetzt) schon ein wenig desillusioniert, muss ich gestehen. Nun ja. Jedenfalls sagt der Herr so tolle Dinge wie die hier:

Humanity doesn’t need a moon-base or a manned trip to Mars. We need an expedition to planet Earth, where probably fewer than 10 per cent of species are known to science, and fewer than 1 per cent of those have been studied beyond a simple anatomical description and a few notes on natural history.

Und das wir zuviel diskutieren.

Tscha.

…aber ’ne Raumstation will ich trotzdem. Wo sollen wird denn sonst hin, wenn der Maschinenmann kommt? Ahso: Der Vortrag wird im Feedreader nicht angezeigt; da sind so Kapitel auf der Website; das hier oben ist Eins davon. Und: Der redet über zwei Stunden, der Kerl. Eine hab‘ ich rum. Der Rest kommt nach’m Kaffee. Zum Wohle.


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Short-Movie: „Was ist das?“


Ein richtig tolles Filmchen, was Constantin Pilavios da gedreht hat. Es braucht nicht viele Worte um diesen Film zu umschreiben. Mich hat’s berührt. So isses doch, das verrückte Leben; so und nicht anders; ein ewiger Kreislauf; die Evolution in Reinstform; einfach schön. Hach, ich hab‘ das Wochenende auch so richtig lieb‘; auch weil mein dicker Schädel sich tatsächlich so langsam verabschiedet; reicht ja auch jetzt echt mal.

Im Ersten Moment dachte ich: "Ey, jetzt geht der ältere Herr da rein, und fällt Tod um." Wär‘ auch ’ne Ansage gewesen; so isses aber auch schön.


Bei Alper gesehen: meetinx.de
Direkt-Spatz

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)