Mass Effect: Story-Interview

Im Jahr vor der Veröffentlichung von Mass Effect, habe ich etwa 20 Artikel zu dem Game hier rausgeballert und das Game in etlichen weiteren Postings erwähnt. Dazu schrieb ich dann noch ein Review zu Mass Effect und habe mittleweile ganze Wochen im Mass Effect-Universum verbracht. Und warum das alles? Weil es das verdammt fuckin' großartigste RPG aller Zeiten ist Weil ich keine Seite im Web kannte, die mir all' das, was ich über den Commander wissen musste, auf einen Schlag servieren konnte. 

Dann kam bei die selbst auferlegte Lower-Blogging-Phase, die bis heute andauert; in der ich maximal fünf Artikel pro Woche raushaue. Und: Marco! Marco ist – neben mir -, der wohl größte lebende bloggende Mass Effect-Nerd, den ich kenne. Bei Marco gibt's so gut wie alles, was man zu Mass Effect 2 wissen muss. Echt jetzt. Daher überreiche ich nun feierlich das Mass Effect 2-Power-Blogger-Zepter an den Herrn von Mindsdelight.de, verweise auf die Jungs von Demonews.de, die gerade heute wieder richtig viel Commander-Content im Programm haben, lege mich dann wieder hin und freue mich auf Ende Januar: Dann nehme ich nämlich endlich wieder meine düstere Commanderin aus dem Kyrotank und werde weitere unschuldige Welten unterjochen.

Danach schreibe ich dann einen Reisebreicht drüber. Und fange von vorne an. Bis dahin wisst ihr ja jetzt, wo man hin muss, wenn man Aliensex und Raumschiffe sehen will.

…ah, das Video ist ganz ganz neu. Ich mag' das so, weil es "die Epik" ganz gut transportiert. Star Wars like, wenn man mich fragt.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)