Search Engine…


Etwa 1 Million Rechner weltweit hat der Suchgigant (na wer schon) meist auf der Oberfläche des Planeten Erde verteilt um die 40 Milliarden (*schluck*) Suchanfragen mehr oder weniger gut beantworten zu können. Das glaub’ ich gerne.
Was ich nicht so recht glauben mag ist diese Aussage: "Eine Suchanfrage verwendet so viel Energie wie eine niedrige Energie-Glühbirne in einer Stunde." (25000 Joule / Stunde = 7 Watt / Sekunde)". (*ZweiMalSchluck*)


Na denne; gut das ich Kerzen zum "Selber-Strom-Machen" habe: Man dreht ein paar mal heftigst und wie besessen unten an der Kerze rum, und schwupps hat man für ca. 2,5 Minuten ein LED-Kerzenlicht. (‘finde die Dinger nicht im Netz; war ein Messegadget) Eine tolle Idee: Ab sofort gibt es 42" LCD-TV’s nur noch mit Kurbel -> 15Minuten drehen / aufladen, dann genau 90 Minuten TV gucken.
Für die Umwelt.
Gegen Faulheit.
Und die Folgen dieser.
Gute Idee, ne?

Hier entdeckt: nextnature.net
Und die haben es von hier: (Das Bild): overburen.nl <- Da gibt es übrigens noch mehr netten (Nature)-Designkram.

Etwa 1 Million Rechner weltweit hat der Suchgigant (na wer schon) meist auf der Oberfläche des Planeten Erde vertei...

Mehr davon:

5 Kommentare zu “Search Engine…

  1. Pingback: Suchmaschine | killefit.net

  2. Aber Google hat schon einen Plan gegen den Stromverbrauch und die Umweltverschmutzung…
    google.org

    Reply
  3. Von wem lass ich mich jetzt retten: Google oder den Jedis?

    Mal sehen wer netter ist.

    Reply
  4. Das Glühbirnen-Problem gibt’s ja jetzt erstmal nicht mehr: http://www.derwesten.de/nachrichten/2008/12/8/news-96779637/detail.html Bleibt die Frage, wieviel Strom wir dadurch sparen können.

    Reply
  5. @Gina: Ich wette das wird gekippt. Mind. um 2 Jahre.

    Aber: Positiv sehen; evtl ja auch nicht!

    ;)

    Reply

Sag was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.