Pussy Riot auf Kölsch

Ach was. So langsam kapieren auch die Menschen in meiner schönen katholischen Heimatstadt das Religion einfach scheisse ist und der Kölner Dom sich als Konzerthalle und Abenteuerspielplatz eigentlich sehr viel besser machen würde. I like. 

Die Verurteilung von drei Künstlerinnen der Punk-Band "Pussy Riot" vergangene Woche von einem Moskauer Bezirksgericht wegen einer Protestaktion gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin zu zwei Jahren Haft verurteilt, hat nicht nur weltweit neue Proteste geschürt, sondern auch Nachahmer auf den Plan gerufen. Im Kölner Dom störten am Sonntagmorgen drei Demonstranten den Gottesdienst.

(Das Video und die Aktion…naja… aber in dem Falle zählt die Solidarität aber mehr als die Ästhetik. Irgendwie so) 

UPDATE: Erzbistum erstattet Anzeige – Diese katholische Dreckspack. Ich hasse sie. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)