Angst statt Freiheit!?

Das passiert, wenn man als Bürger dieser Angst-Republik eine Strafanzeige gegen einen Staatsdiener (who?) vorbringen möchte:

Ich weiß: Das Video geht überall rum, heute. Recht so. Ich habe es bei meinem Arbeitgeber hochgeladen, weil bei mir im Office das Support-Team direkt nebenan am Tisch sitzt. Und ich somit direkten Einfluss nehmen kann, sollte es ein weiterer Staatsdiener auf den Content meines sevenload-Accounts abgesehen haben! Dem zeig ich’s dann; da kannste aber für. Gibt dann direkt ein paar auf’s Maul; machen die ja auch so; wie im alten Testament; Auge um Bullenschwein, und so; da kenn‘ ich nix.

Im Ernst: Mir spuken dazu so unendlich viele Gedanken im Kopf rum, dass es fast schon weh tut. Mein Beitrag ist dieser hier: Ich distributiere das Video und werde ausnahmsweise mal meine gedanklichen Ergüsse dazu für mich behalten.

Fast: Unfassbar. Ihr Arschlöcher! Ich war zwar nicht anwesend, melde mich aber doch gerne als Zeuge! Wer hat denn mit dem "unfair-sein" angefangen; hääää?


Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)