Es kommt wirklich: Beneath a Steel Sky 2!

Yeay! Hier die News des Tages: Es wird doch tatsächlich eines zweiten Teil des superguten Cyberpunk-Dark-Future-Adventures Beneath a Steel Sky geben! Der erste Teil von 1994 gehört zu den Games, die sich für immer und ewig in meine Cyberhirnrinde eingebrannt haben. Der Humor, der Look, die Story, die technische Umsetzung…das war '94 der absolute Überhammer und ich habe das Game  nächtelang auf meinem Amiga durchgespielt. Heimlich. Wegen der unfuturistischen Eltern, damals… ;) Wer das Game nicht kennt: Nachholen! Das sollte es mittlerweile als Freeware geben; oder ihr probiert mal die Remastered-Version auf einem Apple-Gerät. Diese Version ist nämlich wirklich super umgesetzt worden. Ich hab' das auf meinem iPad dann ein drittes mal durchgezockt. Als Appetizer hier ein Wiki-Textauszug: 

Die durch Comic-Book-Einzelbilder erzählte Vorgeschichte versetzt den Spieler in eine lebensfeindliche, dystopische Zukunft Australiens. Der Protagonist Robert Foster, als kleiner Junge der einzige Überlebende eines Helikopter-Absturzes, wird von einer Gruppe australischer Ureinwohner aufgenommen. Diese lehren ihn das Überleben im "Gap" (eine im Spiel verwendete Bezeichnung des Outback), aber auch Technik und Kenntnisse eines Ingenieurs, mit deren Hilfe er sich "Joey" konstruiert, seinen sprechenden Roboter-Freund. Noch vor dem Start des eigentlichen Spielgeschehens wird Foster jedoch durch ein Militärkommando aus Sicherheitskräften der Stadt Union City verschleppt und seine Heimat und alle Freunde vollständig ausgelöscht.

Klingt geil, und das ist es auch. Hier noch ein fast 3-stündiges Longplayvideo zum Ur-Game:

Wunderschön, oder? Und schon wieder habe ich über Joey – den dämlichen Roboter – gelacht. Für die Umsetzung und Produktion von Beneath a Steel Sky 2 werden sich die Jungs und Mädels von Revolution Software hoffentlich wieder ordentlich ins Zeug legen. Nach der gelungenen i-Geräte-Portierung mache ich mir da aber wenig Sorgen. Auch diesmal wird das Game wieder sowohl für PC-User als auch für mobile Geräte umgesetzt werden. Ob es auf den Konsolen kommt, ist noch unklar. Auch ein Release-Datum steht noch in den Sternen.

Trotzdem: Ich freu mich wie blöde. Ihr auch? Kennt ihr Stammleser das Game eigentlich? 

  • News entdeckt: Google Alerts
Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)