Google+ du Pfeife!


Eh. Mann. Wer sind nur all diese Spacken, die einen in ihre Kreise reinpacken, nur um irgendwie mehr Reichweite für ihre kleingeistige Marketing-Scheisse zu generieren? Ihr Aufmerksamkeitswichser macht Google+ kaputt. Ich kann euch auch sagen warum: Es sind täglich bis zu 15 Leute, die mich in Ihre Kreise packen. Das bedeutet also für mich, dass ich – neben dem ganzen anderen Kommunikationsfuck – jetzt auch noch täglich 15 hässliche Marketingfritzen abchecken muss. Das unter diesen 15 maximal einer ist, der mich vielleicht interessiert, mit dem ich mich vielleicht vernetzten möchte, mag ja sein. Durch diesen circel-overkill tendiere ich aber seit dem Start von Google+ immer mehr dazu, alles zurückzucirceln, was lange Beine und schöne Augen hat. Und dabei übersehe ich die Leute, die (öhm) wichtig sind. So war das wohl nicht gedacht, Herr Google. Oder? 

…und wenn mir jetzt einer erzählt, ich wäre triebgesteuert und solle mir die Zeit nehmen: Mach's doch selber. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)