FAIYATORIKKUBOBU!

Ja, Fein! Da ist wohl irgendein Otaku aus Osaka völlig durchgedreht. Denn da sitzt die Company, die dieses wunderhübsche Gefährt vertreibt. 1 Million Yen, 4,4 PS, Nitro-Sprit, ordentlich Kompression; man kennt das ja. Ich zitiere den Google-Übersetzungsbot (die dumme Sau):

Der Geruch und der Klang von heißer Luft, kann man als echte Erlebnis.

Ja, der Bot hat das letzte Wort verschluckt. So wird‘ s uns allen mal ergehen. SchluckUndWeg.

…so lange fahren wir bunte Düsenfahrräder. Ist ja auch schön.

FAIYATORIKKUBOBU!