Kleine Worte am Rande: Future-Misch-Erbgut

In den Köpfen vieler Menschen ist eine einzellige menschliche Zygote ohne Nerven und Leidensfähigkeit unendlich heilig – einfach weil sie "menschlich" ist. Keine andere Zelle genießt diesen außergewöhnlichen Status. Aber ein solcher "Essentialismus" ist zutiefst unevolutionär.

BUMMS! Der Dawkins wieder. Hört sich ein wenig nach Shadowrun an. Gemixt mit ’ner Prise Gotteswahn ;)