Geschirrkunst und Babelgum

0601plate.jpgHach ja.Da werden Erinnerungen wach. 2 an der Zahl:  An Omas Geschirr, sowie meine dunkle Vergangenheit als Geschirr Künstler. Mal im ernst: Sowas würd ich mit etwas Übung auch noch hinbekommen. Was ne Geschäftsidee. Ich finds top. Und für um die 50€ geht das so grade noch ok. via Gizmodo/blog. Irgendwie hab ichs zzT. mit "Bilder"-Posts. Auch mal schön.

Weiterhin hab ich gestern einmal babelgum angetestet. Sehr neu, sehr interessant. Ist so ne IPTV Geschichte (siehe joost). Bei Joost darf man ja als normalo nicht mitmachen, nur per invite, solange die beta läuft. Scheint mir noch sehr beta zu sein. Sehr unausgereift, das ganze. Schon der Anmelde-screen hat mich erschreckt. Trotzdem zeigen beide Tools wohins gehen soll und wird. (*grübelüberneueskaffeegeschirrnach*)