drugs

Für die Drogen-Katze: starkravingcat.com

Unbenannt

Herrlich beknackt: Ein Headshop für Katzen; mit allerlei schick aufbereiteten Katzendrogen und Accessoires. Oben seht ihr das Three Joint Nirvana Gift Set. Für die zugedröhnte Katze, bzw. die Katze, die sich zudröhnen will. Ich hab' ja auch ne neue, die is aber schon so dermaßen drauf, von mir bekommt die nix. Dennoch wette ich: Der Laden läuft ziemlich gut. – Wer macht mit mir sowas für DACH auf? Einen Programmierer und einen SEO-Menschen brauch' ich, den Rest mach ich. Und die Druppi-Katze feuert an. 

Mehr Katzentrips nach dem Klick.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Kurzfilm: Endtrip (WOW!)

Endtrip is an animation short film in which we experience a breathtaking trip through the bizarre and fantastical unconsciousness of a drug overdosed girl. This visually stunning journey offers a glimpse into the extraordinary and strange workings of the mind

​Das ist der beste Inside-Body-Film nach Die Reise ins Ich von 1987. Versprochen! 

  • Director & Creator: Koen de Mol, Olivier Ballast, Rick Franssen
  • Music and Sound design: Tijs Ham​
  • Cast: Femke During, Cecile Hanrath, Veerle Cima, Myrthe van Gurp, Derk Reneman
  • Camera: Tim Thuis
  • Gaffer: Sander Schram, Tom Arkenbout

​​​​​

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Kochen mit Genussmitteln!

cookingwithdrugs

Die News zum Thema Kochen mit Genussmittel erarbeite ich mir a) entweder selbst oder b) ich lese sie auf turbo-geheimen Kifferblogs aus Kalifornien oder c) ich blättere mich durch das Kiffer-Blog vom René. Heute fällt der Newsfluss allerdings etwas auseinander. Weil: Die News die ihr gleich lest, kommt vom W&V-Magazin; mit denen ich eigentlich nur auf rein beruflich-professioneller Ebene kooperiere. Jedenfalls las ich da eben diese Headline hier:

Geschmackserlebnis: Marihuana-Kochbuch von Arnold Amsterdam.

Weiter steht da: 

In Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Misha Sukyas hat die Agentur Arnold Amsterdam ein besonderes Kochbuch entwickelt: In "Baked" finden sich Rezepte, die auf Marihuana-Zutaten basieren und so für ein absolut relaxtes Geschmackserlebnis sorgen sollen

Natürlich steckt dahinter eine Kampagne (Fresh Cotton->Männermode & Stüssy -> Mode für alle) und W&V hat auch nur so halb zugehört: Es geht eben nicht nur um Kochen mit Gras, sondern um Kochen mit vielen verschiedenen lustigen Substanzen. Gras ist da nur der Pfeffer in der Suppe, die echte Kelle kriegste erst mit magisch Pilzen oder einigen Gramm Zaubertrüffeln verpasst. Ich mag die Aufmachung der Videos; und auch das Drogen-Kochbuch an sich weiß zu gefallen: Das Gericht El Camino enthält beispielsweise einige Zentiliter an geklärter Grasbutter, einen krosse Kruste aus Salvia Divinorum und einige magische Trüffel. Für die Farben, nehme ich an. Runterladbar ist das Buch nachdem man einen Tweet abgesetzt oder das Teil bei Facebook geteilt hat. Was ich natürlich nicht machen werde. Ich habe ja keinen Ruf zu verlieren. 

Übrigens: Liebe Holzmedien: SO funktioniert Marketing im Jahre 2013! 

…hätt' auch von mir sein können, die Kampagnen-Idee! ;) 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Ecstasy Bandits

Perfektes Sonntagsentertainment: MDMA als geheimer Geist, versteck in einer menschlichen Gallenblase. War ja klar. 

Die Dokumentation behandelt das Lebenswerk des Wissenschaftlers Alexander 'Sasha' Shulgin, der fuer mehr als 200 psychedelische Verbindungen verantwortlich ist, darunter auch fuer MDMA, das unter dem Namen Ecstasy gelaeufiger sein sollte. Sasha Shulgin wird als einer der groessten Chemiker des 20. Jahrhunderts bezeichnet und konnte sich durch seine Entdeckungen in der psychedelischen Forschung einen Namen machen. Die Doku zeigt jedoch auch andere Wissenschaftler, ihre Entdeckungen und Motivationen, sowie Ideen und ihren Glauben in die Forschung, die helfen kann, die Komplexitaet des menschlichen Verstands besser zu verstehen.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)