transhumanistische-partei.de

image

Vielleicht finde ich in den nächsten Jahren doch noch (m)ein politisches Zuhause ;) 

transhumanistische-partei.de

Mir sind Parteien ja so ganz grundsätzlich zuwider, der Hase hoppelt aber trotzdem, auch ohne Anarchie und meiner Idee davon. Die Facebook-Gruppe liest sich nach meinem Geschmack, also eher europäisch-humanistisch, als amerikanisch-übermenschlich. Dort steht z.B.:

Kennst Du jemanden, der sich für eine neue Politik interessiert, welche daran arbeitet:
– den Menschen wieder in den Mittelpunkt zu stellen und zu Befähigen
– das Miteinander einer globalen Gesellschaft und Natur zu erzielen
– Bildung und Beteiligung an der Gesellschaft optimal und für alle Bürger zu ermöglichen
– Wissenschaftlichen und technischen Fortschritt zum Wohl des Bürger zu fördern und den Zugang umfassend bereit zu stellen
– den massiven Ausbau von Gesundheitsvorsorge und den Einsatz digitaler Technologien einzufordern
– Veränderungen und Entwicklungen nicht zu ignorieren, sondern mit geeigneten Mitteln, positiv entgegen zu treten

Klingt erstmal nach 'ner sozialistisch-demokratisch-humanistischen Geschichte. Nur, ey, da machen Anhänger des Transhumanismus mit. Denen die Zukunft gehört. Also mir dann ja auch. Klingt nach pyramidenartiger Machtstruktur,wa? Meih, denken wir an Foucault:

Wo es Macht gibt, gibt es Widerstand.

Ich schaue mir das Gedöns mal an und berichte hier, wenn ich Vorsitzender bin (vielleicht auch zwischendurch mal).