TED-Talk: Hugh Herr über Bionik und Prothetik

Unbenannt

Spannend. Inklusive Premiere: Der erste neuronal-gesteuerte Laufvorgang der Welt mit einer Prothese. Meint: Er denkt oben an unten und der mechanische Fuß übersetzt das Gedachte in Bewegung. 

Was aber eigentlich auch nur wieder die halbe Wahrheit ist. Er denkt an sein Phantombein, die Muskel zur Übersetzung sind aber ja nicht im mechanisch-intelligenten Unterbein eingebaut, sondern nach wie vor im Teil seines alten Körpers beheimatet. Um es direkt zu übersetzten, müssten ja Nerven an Nerven…und so. Warten wir es ab. Wie der rennen kann… das hätt' doch vor 10 Jahren keiner gedacht. Wahnsinn.