Mini-Doku: Lost & Found

lost-1

Vor über zehn Jahren hat sich der Neuseeländer Blair Somerville – der sich selbst Bastler oder Organic Mechanic schimpft – gedacht: Schluss, aus, genug, ich werd Zauberer! Und mehr Lametta geht auch immer. Sowas in der Art muss es gewesen sein. Seit dem hat er gebastelt, geschraubt, recycelt und getüftelt. Nun sind einige Jahre vergangen, und ja, sein kleines Reich verdient das Prädikat zauberhaftes Wunderland durchaus. Skurril, diese Automaten, Maschinen und anderes, sinnfreies Zeugs, was der da gesammelt und zusammengebaut hat. 

…ich war noch nie in Neuseeland. Wenn ich mal da bin, möchte ich aber den Blair unbedingt herzlich umarmen. Merken: Mitwochs ist Ruhetag! 

For over ten years Blair has single-handedly owned, operated and ceaselessly expanded the Lost Gypsy Gallery, his wonderland of homegrown wizardry and a playground for kids and adults alike. Using only recycled materials, Blair takes DIY to artistic extremes. His creations are ingenious, interactive, and often hilariously impractical. They take many shapes and forms and share an uncanny ability to amaze, entertain and inspire.