MYO: Gestensteuerung 2.0

Geräte und Gadgets mittels Gesten und Gestik zu steuern ist ja – spätestens seit Kinect und Co – schon fast ein alter Hut. Hier nun also die Version 2.0. Wenn ich das richtig verstehe, erkennt MYO die Gesten und Eingaben ganz ohne Kamera, sondern nur mittels der Muskelkontraktionen im menschlichen Unterarm. Man schnallt das Teil um und… fertig. Kostet nicht mal die Welt, für 120€ ist man dabei (Pre-Order läuft schon). Mich nervt zwar, dass du nun ausgerechten ein Shooter und ein Armee-Dings als Referenzen gezeigt werden, aber meih, so läuft der Hase. Und ich hinterher. 

…mit dem Teil könnte sogar ich dann vielleicht mal einen MAC bedienen. Klasse. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)