Doku: ‚Koyamas Menü‘ (und so)

Lecker

Ich möchte jetzt gar nicht  viel zu dem Film Koyamas Menü – Die japanische Kochkunst sagen.  Nur das hier: Wer sich irgendwie auch nur ein bisschen für Essen, Ess-Kultur, Kochen oder für die japanische  Kochkunst begeistern kann: Guckt das! Und zwar hier hier  hier  hier  hier  hier  hier  !!! Ich hatte den Film damals auf Arte+7 angesehen, und mich mit Lobpreisungen für die Doku überschlagen.

…und wenn der Inhalt nicht so dermaßen der Hammer wäre, würde ich von einer Distribution auch absehen. Ich möcht' euch auch gern mal zeigen warum: 

ohmann

Es gibt echt noch so unendlich viele Backpfeifen da draußen, das glaubt mir keiner. Die wollen einfach kein Geld verdienen! Ich habe nun zwei Möglichkeiten: Entweder ich rippe mir das Movie direkt bei YouTube runter und lade es via Tubemogul auf 164 andere Videoplattformen hoch…, oder ich weise auf die Blue-ray-Scheibe des Films hin. Und wisst ihr was? Ich entscheide mich für keine der beiden Möglichkeiten, schlage die Hände über dem Kopf zusammen und lache mich Harakiri O__o

Ergo: Gucken, gleich isser weg, der tolle Film! 

PS: Den Link zu dem Artikel hier…den schicke ich selbstredend nun mal an "Koyamas Menu" auf Facebook. Mit dem Verweis, dass deren Homepage zum Film kein Impressum hat, und ich gerade mit meinem Anwalt darüber spreche…

PPS: Der Rechtefritze disst auch schon den Uploader auf YouTube. Popcorn. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)