Trailer: Mars et Avril (französisch)

Die gesprochenen Worte sind zwar auf französisch, dafür hauen die Bilder aber um so mehr rein. Und der Plot erst. Der ist ein echter Hammer:

Mars et Avril takes place in a Montreal of the future when humanity is ready to move to Mars. But, not everyone is ready to go. Jacob Obus, a charismatic and beloved septuagenarian, leader of the anti-cybernetic movement, takes pride in slowing down time. He plays captivating music on instruments inspired by women's bodies and designed by his friend, Arthur.

Mehr Jakobuse für die Welt! Gedreht wird das Teil von Martin Villeneuve, dran beteiligt sind Leute, die bei Splice mitgemacht haben (schlecht!) und welche, die 500 Days of Summer mit-produziert haben (gut!) .

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)