MichaelO


(Sehr geehrte BlogleserInnen. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, kommt der Blogbetreiber derzeit zu nichts, außer schicke Bilder hier reinzukleben und Müll dazu zu reden. Sehen Sie es ihm bitte nach, er hat nämlich derzeit den Arsch voll mit jede Menge anderem Kram. Als ich ihn zuletzt sah, versuchte er den Zucker mit Kaffee zu süßen. Bald ist aber sicher wieder alles wie immer. – Hatter gesagt.) 

Der pEtEr hatte mir in der letzten Woche die oben zu sehende Lady vor die Nase getweetet. Mit den Worten, dass das doch sicher was für mich ist. Was soll ich sagen? Volltreffer! Elektrisch, sexy, gut! Ich bin begeistert und bedanke mich recht herzlich, beim (in letzter Zeit so wunderbar) rebellischen pEtEr. 

Irgendwann hatte ich die Stecker-Dame da oben auch schon mal auf einem Tumblr-Blog gesehen; dort gab es allerdings (wie so häufig) keine Quellenangabe. Jetzt allerdings weiß ich endlich welcher Künstler sich hinter den Bildern versteckt hat: MichaelO nämlich. Besonders erwähnenswert finde ich die Process-Section auf seiner Website: Dort gibt es nämlich per Mouseover die echten Frauen hinter den künstlichen zu sehen.

Krasser Frauenverwandler, der Typ.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)