Randis – BrutaleSexRoboterBilder

Jawollo. Randis malt Bilder nach meinem Geschmack. Sagen wir es so: Einige meiner Synapsen und Botenstoffe springen und  klappern im Kreis, wenn ich mir seine Bilder ansehen. Okay, so abartig ist mein Geschmack nun auch nicht, als das ich sagen könnte: "Besser geht’s nicht." Dennoch: Der Teil meines Hirns, der sich von sowas angesprochen fühlt, der läuft beim Betrachten der Bilder jedenfalls auf Hochtouren.

Kann es wohl ein Gehirn geben, in dem die Rezeptoren für Sex, Roboter und Fleischwölfe nah beieinander liegen? Quatsch, klar. In den Grundzügen habe ich schon begriffen, wie mir meine Botenstoffe zu einem Sinneseindruck verhelfen. – Kurios ist es aber schon, irgendwie.

Schlafen tu ich deshalb aber auch nicht schlechter. Naja.