Forbidden Dream: Ein Hobby-Cyberpunk-Kurzfilm

Meine Herren (Und die Damen natürlich auch)! Was sieht der Film nach Hobby aus. Jedenfalls geht’s um ’nen echten Run und um einige – viel zu gut gekleidete -, Runner. Gegen Minute sieben kommt dann auch noch ein echter Schock-Effekt hinzu. Juche. Der sehr effektvolle Schrei hat mich gerade fast wach gemacht.

Hier mal ein Auszug aus der YouTube-Beschreibung von cyberpunkreview.com:

It’s mid-21st century and Earth government begins an ambitious space exploration endeavor, but getting people to join the effort proves difficult… until they revive an old institution: Slavery

Ja,Ja. Die moderne Sklaverei. Da brauchste nicht mal die Zukunft für; ein Kreuzchen an der richtigen falschen Stelle und schon sind wir dem Szenario wieder ein Stückchen näher.