Religulous

Ich spare mir lange Worte. Bzw. kopiere sie einfach ein. So geht das.

Religulous ist ein US-amerikanischer satirischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2008. Das Drehbuch stammt von dem politischen Satiriker Bill Maher, der zugleich im Mittelpunkt des Films steht. Regie führt Larry Charles. Der Film ähnelt in Humor und Stil dem Film Borat desselben Regisseurs. Der Dokumentarfilm untersucht hierbei auf satirische Weise Religionsgemeinschaften und Glauben. (wiki)

Ich hatte ihn erst neulich angesehen  und war sehr angetan. Jetzt gibt’s den bei Google-Video. So geht das. Schon wieder. Ich liebe die Szenen mit (dem stockschwulen) Pastor John Westcot, der Homosexuelle für halbe Menschen hält und sicher auch solche Plakate malt, auf denen sowas steht wie: "Gott hasst Schwule", "Keine Schwulen im Himmel", "Sterben Schwule, lacht Gott". Sowas sieht man nämlich in dem Film. Und es ist nur dem wunderbaren Bill Maher zu verdanken, dass man zwischenzeitlich nicht den Verstand verliert.

So viele Arschlöcher gab’s selten in einem Film zu sehen.