Haptik – Die Technik von (Über)-Morgen

Auf futurismic.com findet sich brandaktuell ein Bericht zum Thema : "Haptics – the technology of touch".

Kurzer Wikipedia-Auszug:

Als haptische Wahrnehmung bezeichnet man das aktive Erfühlen von Größe, Konturen, Oberflächentextur, Gewicht usw. eines Objektes durch Integration aller Hautsinne und der Tiefensensibilität.

Ich fasse mal flott  die Gedanken des Herrn Paul Raven (Autor des Beitrags) zusammen, welche sich im Übrigen grob mit  den meinen decken:

Nachdem sich "Audio und Video" nun im Bezug aus das "virtuelle Erleben" etabliert hat, sollte der nächste logische Schritt klar sein: Die Haptik muss her! Denn mit Haptik-Technik lässt es sich dann noch besser, noch intensiver, aus der realen Welt flüchten. Besser: Mit dieser Technik lässt sich ein intensiveres "Real"-Gefühl in "physikalisch-nicht-existenten Welten" herbeiführen. Ein praktisches Beispiel habe ich in meinem Beitrag "Gaming 4.0" schon mal aufgezeigt. (Noch ein Beitrag von mir zum Thema findet sich hier: Die haptischen Finger!)

Ein haptischer Anzug beispielsweise, könnte für eine reale/physikalische Stimulation in simulierten/nicht realen/nicht-physikalischen Welten sorgen. Klar, das er dann das Thema (Cyber) -Sex aufgreift. (Ich habe ne "geile" Mail bekommen,….argh!)

Er schreibt ganz frech:  z.B. MMO(RPG)´s und Spielekonsolen werden "Haptik" unterstützen. Vom militärischen Nutzen ganz zu schweigen…Ich denke positiv: Ich habe mir im Jahre 2025 das Xbox1080 Spiel "Cyberpinatas Vol18" gekauft, setzte mich vor meinen (freischwebenden) Projektor, lege die Disc (?) ein und kann dann "tast-sächlich" meine kleinen Knuddel-Pinatas "streicheln" Eine schöne Vorstellung, finde ich! ;)

Oder: "Halo 8" gekauft, wieder vor meinen (freischwebenden) Projektor gesetzt , und die Disc(?) reingeschoben.

Zuerst konfiguriere ich  meinen Haptic-Anzug auf:

"Leichte Stufe! Nur jucken, kein Kratzen"

….und ballere los: Autsch, das Feedback der Gattlling-Gun bricht mir fast die Schulter! ;) Na prima, tolle Sci-Fi-Technik! Da kommt was auf uns zu. Oder auf unsere Kinder. Oder deren Kinder. Hoffen wir das beste, oder!? ;)

Edit: Super Thema. Hab hier noch was:

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)