zensursula

NOT MY PRESIDENT!


Bisher war es mir relativ egal, welcher Politiker nun welches Amt verlässt und warum überhaupt. Außerdem verstehe ich überhaupt nicht, warum jemand dafür kritisiert wird, wenn er Fakten benennt.

Terror, Frauenbefreiung, Massenvernichtungswaffen, Demokratie?

Oder doch lieber das turbokapitalistische Großreich vergrößern?

Also mein Planet heißt Erde. Assholes!

Und nu? Nu' kommt 'ne Frau, die sowas hier von sich gibt:

Mir ist immer wichtig gewesen in der Politik, in den Werten konservativ zu sein – wie zum Beispiel dem Wert des Zusammenhalts -, aber ich will dabei nach neuen Wegen suchen, wie diese Werte in einer modernen globalisierten Welt gelebt werden können.

Kurz dazu: Eine Whatever-Präsidentin, die sich durch konservative Werte definiert, hat nix in so 'nem Amt zu suchen. Und guckt sich die doch mal einer an. Daneben dann die Wastewave. Und der Bernhardiner! Nicht das es mir aus idiotisch-/patriotischen Gründen peinlich wäre, dass dies unser Spitzen-Trio sein soll. Nee. Ich will nur deren Hackfressen nicht dauernd irgendwo sehen müssen! 

…wenn die schon das Wort modern in den Mund nimmt! Da juckt's mich überall, ehrlich. Die Frau, die meint, dass Zensur irgendetwas ändern würde. Und diesen Hirnriss auch noch mit einer Polemik und Grobschlächtigkeit vorträgt, dass man speien möchte.

Eine Zensurpräsidentin.

SPEI!!!

…ich bin übrigens auch für Zusammenhalt, Ursula! Also verzichte. Freiwillig. Bitte.

Folgende – wahrscheinlich sehr moderne – Menschen bitten auch ganz höflich:

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Es darf doch echt nicht wahr sein! ZENSURARSCHLÖCHER!


Weißte, es ist doch wirklich zum würgen. Da finde ich gerade augenscheinlich den Weg zurück in’s (virtuelle) Leben; freue mich auf neue bunte Bilder, tolle Filmchen, klasse Artikel, lustige Thesen und neuen heißen Nerdscheiss,… und was lese ich dann an diesem unheiligen Sonntag?

Deutschland wird immer weiter zum Zensursumpf umgebaut! Ich frage mich ernsthaft, ob einige unserer Politiker von wirklich boshaften grünen Männchen ferngesteuert werden. Oder noch schlimmer: Die sind bei klarem Verstand! Muss ich es jetzt wirklich runterleiern? Okay: Nach der Vorratsdatenspeicherung, der Sperrung von anstößigen Internetseiten (Sperrung!) und dem Ganzen anderen Mist, den ich jetzt nicht mehr aufschreiben will (weil ich sonst wirklich und tatsächlich völlig ausraste), wurde immer wieder explizit und mit  Nachdruck folgender Hirnfick kundgetan:

Nein, Nein. Wir zensieren nicht. Wir kontrollieren nicht. Und wenn,… dann nur hier und jetzt und ausdrücklich nur in dieser einen Angelegenheit. Danach hören wir wirklich auf damit. Echt jetzt. Glaubt uns! Wir wollen nur das allerallerbeste für Euch. Wir sind doch Volksvertreter. Mensch! Was denkt ihr denn! Echt,…nur noch dieses eine mal!

…und dann lese ich gerade diesen Satz auf heise.de, der eindeutig auf weiter "Maßnahmen" schließen lässt:

Doch wir werden weiter Diskussionen führen, wie wir Meinungsfreiheit, Demokratie und Menschenwürde im Internet im richtigen Maß erhalten.

Bidde was? Meinungsfreiheit im richtigen Maße!!! Demokratie im richtigen Maße!!! Ich glaub‘ ich spinne!  Das darf nicht sein; dass die das ernst meint! Zwickt mich mal wer!? Ich träume doch, oder? Diese Frau muss gestoppt werden! Ganz ganz schnell!

IST DAS ALLES EINE SCHEISSE!

WANN HÖRT IHR ENDLICH AUF, UNS FÜR DÜMMER ZU VERKAUFEN, ALS IHR SELBER SEID???

Entschuldigt meine Wortwahl. Aber:

FICKGESICHTER!

Ich geh‘ dann mal ausrasten. Vielleicht sieht man sich ja.


Update: Die Krönung lag dann wohl schon seit gestern in der Post: Mein Wahlbescheid! Ich nehm‘ das Alles langsam noch persönlicher als je zuvor! Das ist die pure Provokation! Unfassbar!

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)