Kurzfilm: Eclipse

Fast wie Prometheus. Nicht in 3D, aber dafür viel schöner. Credits gehen an: Théo Guignard, Nöé Lecombre und Hugo Moreno. Super! Auch die anderen Filme im YouTube-Channel der Jungs sind richtig klasse! 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

5 thoughts on “Kurzfilm: Eclipse

  1. el-flojo sagt:

    Sehr feines Filmchen.

  2. Jessica sagt:

    Schöner Kurzfilm, hab mir Prometheus vor kurzem angeschaut und fand ihn sehr interessant. Wäre toll, wenn in Zukunft noch weitere Kurzfilme in dieser Art folgen würden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *