The Old Republic

Warum ich ‚Star Wars: The Old Republic‘ spielen werde!

Jetzt ist es entschieden. Ich werde das nächste Star Wars Rollenspiel zocken. Und schuld daran ist auch der Trailer da oben.

Wie man hier nachlesen kann, bin ich grundsätzlich immer für Onlinerollenspiele jeglicher Art zu haben. Seit geraumer Zeit bin ich aber irgendwie durch mit dem Thema. Es kostete mich einfach zu viel Zeit und das Reallife ist ja auch echt nett. Daher habe ich seit einigen Monaten/Jahren Stillstand in dieser Gamesabteilung. Als es dann aber hieß: Es kommt ein neues Online-Star Wars, wurde ich hellhörig. Ich habe die Entwicklung und Berichterstattung seit Ankündigung des Titels verfolgt und hatte bisher eher so ein Lala-Gefühl, wenn ich mir neuen Content zu dem Game angesehen habe.

Klar, als es hieß, dass BioWare an dem Titel arbeitet, habe ich dies mit lauten Jubelschreien begrüßt. Dennoch: Richtig rumreißen konnte mich das alles nicht. Für mich sah (und sieht) Star Wars: The Old Republic nie nach Revolution aus. Auch nicht nach Innovation. Eher nach Evolution. Die mixen doch alle Standards des Genres quer duch, kleben oben Star Wars drauf, und gut isses. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Und ich hab' nicht mal was dagegen. Sollen 'se doch. Besser als wenn die das Rad neu erfinden, und nachher dann keiner mehr drauf fahren kann.

Als ich aber neulich diesen Trailer (oben) sah, war es endgültig um ich geschehen. Ich bin anverliebt und muss das Game einfach (an)zocken. Ich entnehme dem Trailer nämlich folgendes: Da steckt ein ganzen Entwicklerteam all seine Leidenschaft rein und versucht ein Produkt zu gestalten, welches der Lizenz zumindest in großen Teilen gerecht wird. Das meine ich aus den Mimiken und Formulierungen der Entwickler herauslesen zu können.

…wär' ja dann also schon mal die halbe Miete. Dazu kommt die Grafik: Für mich sieht das einfach total nach Star Wars aus. Der Grafikmix passt; er fängt die Stimmung der Umgebung so ein, wie ich es mir immer für ein Star Wars Game gewünscht habe: Nicht zu realistisch, nicht zu overdosed, aber eben auch nicht zu tiefgestapelt.

Außerdem hatte ich vor knapp 20 Jahren diesen einen Gedanken im Kopf: (Ich kann mich noch genau erinnern wann und wo das war.)

Ich will einmal im Leben ein Jediritter sein!

(Auch wenn ich mich im  Spiel wohl eher der dunklen Seite und der Schmuggler-Klasse zuwenden werde. Aber hier zählt ja der Gedanke. Und so.)

Dieses Spiel, so meine Hoffnung, kommt diesem Lebensziel am nächsten. 

(Wer zockt es auch und wer führt dann den Clan an?)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)