nature

Selbtsversorger, anyone?

Der Grundstein ist gelegt; und in den nächsten zehn Jahren werden (ökologisch-korrekte) Mauern draufgebaut. Es geht doch. Wenn man will.

Ich glaube, ich habe seit Mitte Dezember mit etwa zehn Leuten intensiv und ernsthaft (persönlich als auch via Web) über die Idee einer Kommune gesprochen (Grüße an A., E., M., M., P., C.,etc…) Die Idee einer Gemeinschaft –  einer alternativen Lebensgestaltung – , drängt sich seit fünf Jahren immer präsenter in mein Bewusstsein und das letzte Wort ist da noch nicht gesprochen. Oder wollt ihr etwa ewig in diesen Beton-Klötzen wohnen bleiben? – Ich jedenfalls nicht. 

Wer ernsthaftes interesse hat, sich mit mir/uns über eine Alternative auszutauschen: Mailt mir. Der grobe Plan steht, den werde ich aber hier (noch) nicht kommunizieren. 

Norge Part III

Unbenannt

Ende Mai 2014 geht's wieder nach Norwegen. Fähre ist bezahlt, die Gummistiefel sind auch fast noch wie neu. 

…falls hier zufällig wer mitliest: Ich suche 'ne Hütte, 7-10 Tage, maximal bis Höhe Haugesund (also einmal 'ne horizontale Linie denken), in der Telemark war ich noch nie, ich brauche weder Fließwasser noch Strom, bis maximal 400€ wäre toll. Könnt ja sein, dass hier noch wer in Norwegen Urlaub macht!?

Les Vosges ♥

122 1 3 4 5 6

 les Vosges [voːʒ], dt. früher auch Wasgauen, Wasgenwald oder Wasigenwald, sind ein Mittelgebirge in Ostfrankreich […] ​Der Name leitet sich vermutlich von dem ursprünglich keltischen, später von den Römern in Gallien übernommenen Berg- und Waldgott Vosegus (auch Vosagus, Vosacius) ab​ (wiki

Tolle Landschaft. Toll alles. Danken wir den Göttern. Oder so. 

(…hier geht's bald weiter, schätz ich) 

Adieu, und bis die Tage!

yeay

Es geht für 'ne Woche in die Vogesen; in diese hübsche Hütte hier oben; liegt bei Epinal. Wandern, Biken, Luft schnappen. Unter anderem steht auch (endlich mal!) 'ne Wanderung mit Anne und Rolli an, einmal um dem Lac de Gérardmer, oder so. Ich freu' mich voll, muss aber noch was organisieren; daher schon jetzt mein AdieuBleibt mir gewogen; zu lesen gibt es ja genug; nämlich bei den Stars und Sternchen aus meiner Blogrolle

​Bis Bald!

Und: Liebt euch! 

Steve McQueen’s Ranch for Sale!

PMR 1

Nachdem nun für Oktober 'ne nette Blockhütte in den Vogesen gebucht ist, wird es Zeit, größere Pläne zu schmieden. Zum Beispiel 'ne Bank überfallen um mit dem Geld die in Idaho gelegene Ranch von von Steve McQueen zu kaufen. Zum Schnapper-Preis von $7,400,000. Dafür bekommt man aber auch was geboten: 

Situated on the southern edge of the vast central Idaho wilderness, Blaine County is renown for its wide open spaces, natural beauty, scenic mountain ranges, river systems, fish and wildlife resources, and outdoor recreation  […] Secluded and stunningly beautiful, Pioneer Moon Ranch represents a unique opportunity to own one of the largest intact properties remaining in the upper Wood River Valley just 25 minutes from downtown Ketchum and the Sun Valley Resort. The ranch is bordered by the Sawtooth National Forest to the north and east and lands managed by the BLM to the north. Large private tracts adjoin the ranch to the north, south, and west. The property is generally rectangular in shape and measures approximately a mile and a half in length from east to west and three-quarters of a mile in width from north to south​.

Da ist so… so…so…so unfassbar schön. Ich klebe euch noch vier weitere Bilder hier rein, viele weiter dann nach dem Klick unten drunter. Wenn ich Geld hätte…DAS wär's. Mir würde auch eine kleinere Garage – als die mit 1.500qm – reichen…. ;)​

1 23

4

Ist das was, oder was? Kommt, hier, Dings, Crowdfunding: Wir machen da ein Zentrum für Erleuchtung, Cyberkultur und freie Liebe draus. Ja? JA? JA?

– Nein. Ich will das alles nur für mich

OO__oo

1001gardens.org

d3bea466fc700522ec200797dc201471

Ich mach' heut mal einen auf URL-Tipps. Eben war der Foto-Pixler dran, jetzt geht es ums Gärtner und gleich habe ich noch was futuristisches am Start. Zu 1001gardens.org  gibt es gar nicht viel zu sagen. Wie man mit so wenig eigenem Inhalt auf Facebook 41.000 Fans sammeln kann?…man weiß es nicht. Wahrscheinlich liegt es an den schönen Bildern, die allesamt zusammengeklaut wurden, und die auch keinen Verweis auf irgendeine Quelle beinhalten. Tolle Nummer.​

Für Gärtner, Naturfreunde und Grünlinge: Trotz der Kritik kann man sich da nett unterhalten lassen; ich hab' in drei Minuten jedenfalls vier Inspirationen für meinen Garten entdecken können. Wie eben die nette Schaukel hier oben. Oder diese Zombie-Abwehr-Ecke für's Gartenhäuschen.

Oder Oder Oder. 

Ich so auf flickr…

Seitdem flickr diese Terabyte-Speicherplatz-Action durchgezogen hat, bin ich da wieder am Start. Ich bin nicht mal Hobby-Knippser, eher so Wander& Gelegenheits-Knippser. Da passt mir flickr für die paar Bildchen eigentlich genau richtig in den Kram. Jedenfalls…hier mein Account: flickr.com//chrisheil Ich würde mich über Vernetzung und so echt freuen, weil ich da ab sofort etwas aktiver sein werde, und nicht nur immer meine Bilder sehen will. Also: Los, Los! ;) In meinem Account gibt es einige öffentliche Bilder; ich sortiere da aber die Tage noch was rum und die einsehbaren werden noch einige mehr werden.

Sehen wir uns da? YEAY! ;)

Hier noch einige Highlights aus dem Stream; eher für mich als für euch, ihr kennt davon evtl. schon einige (zumindest die unter euch, die meinen Wander/Outddor-Kram mitlesen)