9 thoughts on “Ferrari 512 S Modulo

  1. rollinger says:

    Den hatte ich als Matchbox Auto. In blaumetallic mit orangenen Fesnter. Ich liebte ihn eil er die anderen Autos so gut aus der Bahn hebeln konnte. Das war ca1974

  2. bod says:

    So hübsch! Und man sieht einen geistigen Vorläufer des Lamborghini Countach, wie es scheint.

  3. rollinger says:

    Ja, an den denke ich auch immer. Ferrari ist ja eher bieder mit seinem Design. Lamborghini war immer so „WOW“. Wer Trecker kann, kann alles. :-)

  4. Chris says:

    Absolut. Ich mag den eckigen „Countach“ auch sehr ;)

  5. Chris says:

    Oh, ja, könnt sein, jetzt wo du es sagst.

  6. rollinger says:

    Was mich bis heute erstaunt. Für Scheibenwischer mit Gummilippe gibt es bis heute keinen Ersatz.
    Das Ding nutzt sich immer ab, es quietscht, es macht Windgeräusche und sieht gerade in diesem Fall extrem unpassend aus. Ich muss da immer an alte Schreibtischlampen denken oder Tisch von technischen Zeichner im letzten Jahr….tausend!

  7. Bartel says:

    Der Design ist einfach Zeitlos Schön.

  8. rollinger says:

    Schön? Ich weiß nicht ob es wirklich schön ist. Es ist eher für mich so „Die Zukunft die man in den 70er versprach die aber nie kam“.
    Es ist nich twirklich „schön“ sondern irgendwie so schön wie ein Hai der auf den zweiten Blick eine Fresse hat zum davonlaufen. Schön sind Gänseblümchen, aber ich weiß was Du meinst.
    Es weckt irgendwas in mir, was ich nicht beschreiben kann.
    Tolles Ding.

Leave a Comment

Your email address will not be published.