9082 Euro! Für’s rumsitzen?

25905_comics_spider_jerusalem

Ich wollte es nur mal eben niederschreiben: Ab dem 01. Juli bekommt ein Bundestagsabgeordneter 8.667 € Gehalt, ab dem 01.01.2015 dann 9.082 €. Jeden Monat. Die Summe der ersten selbstverodneten Gehalterhöhung der Politikerkaste in diesem Jahr übersteigt also den maximalen Harz IV Satz um einiges, der liegt nämlich derzeit bei 391€…und dann stellt sich der Wichser Gabriel vor die DGB-Gewerkschaften und faselt allen ernsten was von 'Maß halten'WTF, was is' hier eigentlich los!? Wozu brauchen diese Schon-Längst-Nicht-Mehr-Volksvertreter-Sondern-Gekaufte-Wirtschafts-Marionetten eigentlich 15 oder 20 Mille im Monat? (Die 10 von eben sind die Diäten, die anderen 5 zahlt ihm die Partei. Was DANN noch reinkommt… will ich gar nicht wissen, mich würde es nicht wundern, wenn der mit 20.000€ IM MONAT nach Hause geht).

Hier in der Ehrenfelder Leyendeckerstraße ist der Spielplatz seit den 80er Jahren schwermetallbelastet, sieht aus wie Tschernobyl, und außer ein paar Spritzbrüdern habe ich NIE ein Kind dort spielen sehen. Ich sehe täglich – egal ob per Pedes oder mit dem Auto unterwegs – mindestens drei bis dreizehn flaschensammelnde Menschen (die sich teilweise schon für 25 Cent beinah in den Tod stürzen), in meinem näheren Umfeld krebsen ALLE Studenten am absoluten Existenzminimum herum (die Zukunft, die Zukunft!), jeder vierte junge Mensch zwischen 16 und 24 Jahren lebt in materieller Not (Laut Unicef, 2013), und wenn ich nicht zwei Jobs machen würde, wären die zwei Zimmer plus 1x (richtiger) Urlaub im Jahr auch ein absolutes NoGo. 

Diese unsere Politiker-Kaste hat in den letzten Jahren nicht EINE Entscheidung getroffen, die rechtfertigt, dass ich Steuern zahle. Nicht EINE! Eher haben sie alles dafür getan, dass multinationale Konzerne, Medienunternehmen und Großkapitalisten uns das Leben schwer machen, unsere Freiheit beschneiden, uns behandeln, als wären wir Untermenschen, uns mit 350€ im Monat abspeisen, wenn wir soziale Unterstützung benötigen, uns diskriminieren, wenn wir schwul sind oder nicht in der Ehe leben- aber Kinder haben wollen, uns Bauvorhaben aufoktroyieren die kein klar denkender Mensch jemals gutheißen würde, in denen es EINZIG um die Bereicherung einiger Hundert Menschen geht, die uns ausspionieren, schikanieren und uns körperliche Gewalt antun (durch ihr verfickte Exekutive). Und so weiter und so fort. Wir könnt ihr nur Nachts noch ruhig schlafen? Ich kann es bald nicht mehr, wenn das noch länger so weiter geht…

..und dann schwadronieren diese kapitalistisch-neoliberalen Arschlöcher was von sozialer Gerechtigkeit? Vor der Wahl, und nach der Wahl auch, …und ihr wollt euch echt in vier Jahren noch mal zustimmend an dieser ganzen Riesenkotze beteiligen? (Zustimmend deshalb, weil: Wenn man mitmacht, akzeptiert man die legitimen Gewinner! ICH mach das NIE wieder!) My ass

Trotz meiner anarchistisch-utopischen Sichtweise habe ich mich immer vor dem folgenden Satz gehütet, habe doch irgendwie noch tief innen drin an die Solidargemeinschaft geglaubt; heute ist aber der Tag, an dem ich diesen Satz niederschreibe und es auch so meine: 

Steuern sind ein erlaubter Fall von Diebstahl. ( – Thomas von Aquin) 

Ja, das sehe ich ab heute auch so.

Weil Gabriel 'nen A8 mit allen Extras fahren muss. Die blöde, fette Geldsau! 

Es wird Zeit, Freunde!