Wurzelspitzenresektion

Zahnkram Teil3

Es ist vollbracht! Ich habe meine Zahnwurzelspitzen abgegeben!

Der Narkosearzt:  "Sie fühlen sich jetzt, als hätten Sie so ein, zwei Kölsch getrunken"!

Ich: "Ein oder Zwei?…Das fühlt sich an als Spritz ihr mir Wodka direkt ins Cerebellum!"

Der Narkosearzt grinst breit, ich denke noch "Wehe das Kölsch war kalt!" (Ja wirklich: Ich sorgte mich über die Temperatur der Narkotika….weil mir so usselig kalt wurde!) und das nächste woran ich mich erinnere ist, dass ich mit Mutter und Freundin zu Hause auf dem Sofa sitze, und mein Haustier mich anstarrt als wäre ich Bugs Bunny! Denn so seh ich aus, gerade!

Dann, gestern der Kontroll-Anruf von dem überaus netten Kieferchirugen: "Sie haben beim Abfüllen des letzten Wurzelkanals eine extreme Schmerzreaktion gezeigt. Wir sind alle einen Schritt zurückgetreten!" "HA! Was fixt ihr mir auch kaltes Bier in die Adern, ..hhhäääm?" (denke ich) und sage:" Gemmschhhlmp"

Nun: Ich bin froh, dass ich das nicht nur mit einer örtlichen Betäubung gemacht habe, sondern mich einer (teuren) Tiefschlaf (keine Voll-) Narkose unterzogen habe! Ich glaube sonst wäre ich durchgedreht, wenn ich schon zuckte, obwohl "Sie ja dann nichts spüren"

Jetzt habe ich eine dicke Backe, leichte Schmerzen, eingerissene Mundwinkel und mein Kreislauf ist immer noch im Keller (Bier schlecht?)

Empfehlung vom Doktor: Wurzelspitzenresektion? Die Wurzelbehandlung war schon fast nicht auszuhalten? Lasst euch ne Narkose-Spritze geben!

Heilungschancen: 70-80%! Kein Nikotin, keine Koffein! Is klar , ne?

Die alten Zähne wurden schlecht,

Und man begann, sie auszureißen.

Die neuen kamen g’rade recht,

Um damit ins Gras zu beißen. (Heinz Erhardt)

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Gut und schlecht

Da mach icht mit.

Gut: Einen Xbox360-Support Microsoft Mitarbeiter am Telefon haben, der freundlich nachfragt ob ich meine Gutschrift über 400 MS Points für den misslungenen Download eines HD-Movies vom Xbox-Live Marktplatz erhalten habe, und (Achtung Zitat!) mich fragt: "Wie es Ihnen geht!"

Schlecht: Ein unaritkuliertes unflätiges "Grrrsschhuumppff" antworten, weil einem an einem verregneten Montagmorgen DER DENTIST den Lebenswillen gewissermaßen "durch den Zahn" entzogen hat. Wehren geht ja nicht, ohne Tote:

Folge: Wurzelspitzenresektion:

Nach Mobilisierung eines Mukoperiostlappens (Zahnfleischlappen) wird mit einer Kugelfräse unter Kühlung mit physiologischer Kochsalzlösung der Knochen über der Wurzelspitzenregion entfernt….

Freunde der Ferienfahrt! Ich bin am Ende angekommen(anfang).Pause hier.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)