wirtschaftskrise

Gemeinsam gegen Krise und Krieg!


Wir wollen, dass die Verursacher und Profiteure der Krise zur Kasse gebeten werden! Wir werden nicht hinnehmen, dass die Beschäftigten, Erwerbslosen, Rentnerinnen, Schülerinnen, Studierenden und die Menschen im globalen Süden die Zeche zahlen! Wir wollen eine demokratische Kontrolle der Wirtschaft und deren Ausrichtung an den Bedürfnissen der Menschen statt an Profiten. Sofortige Enteignung und Vergesellschaftung der Banken statt Verstaatlichung der Verluste! Soziale Sicherheit für alle weltweit statt Sicherung der Profite!

Von Köln fahren die Busse nach Frankfurt  um 9 Uhr ab Hans Böckler-Platz . Karten gibt es z.B. während des Rundumschlages am 21.3. 2009 in der Alten Feuerwache. Ich selber werde nicht mit dabei sein; unterstütze die Demo dann aber gerne mit einem Aufruf an alle Mit-Kölner: HoppHopp, früh ausser Kiste und hin zum Bus!

Sollte eine solche Demo in Köln stattfinden, werde  ich meinen Zeitplan anpassen; dann bin ich dabei; 100%!


Zur Demo-Site: kapitalismuskrise.org

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)