WiiU

Trailer: The Wind Waker für WiiU

Weder der E3-Trailer von Destiny, noch der von The Division, noch der von Titanfall, noch der von Battlefield konnten mich vom Hocker reißen. Shooter sind eh nicht (mehr) meins. Der Mad Max-Teaser zählt nicht, da viel zu wage. Und Elder Scrolls Online steht eh außer Konkurrenz. Neben dem ​Appetizer-Filmchen vom Projekt Spark steht mein favorisierter Gametrailer nun fest. Der Legend of Zelda: Wind Waker-Trailer für die WiiU nämlich. ​

Für mich ist dieses Ur-Zelda-Game nach wie vor eins der tollsten. Schaut man sich die ewig gleichen Lachnummern a la Call of Duty oder Assasins Crap mal an, kommt man schnell auf den Gedanken: Früher war doch alles besser. Und zumindest in der Gamesindustrie verhärtet sich dieser Verdacht auch, finde ich. Frischer Wind auf der E3? Ich sah' keinen, weder im Hardware- noch im Software-Bereich (Ok, Ouya und Gamestick und so sorgten schon für etwas Spannung. Das war's dann aber auch)

Der Widerspruch ist offensichtlich: Ich jammere alten Gamer-Zeiten nach; will was neues, und freue mich dann doch am meisten über eine Neuauflage. Macht nicht so richtig Sinn, ich weiß. Vielleicht kann ich es so entschuldigen: Liebe macht blind. Und dieses Liebe für Link & Co brennt schon seit 2003 tief in meinem Gamer-Herzen. Nintendo schafft es – zumindest bei mir – diese Liebe neu  zu entfachen. Da bin ich – wenn ich mir diesen Trailer ansehe und dazu noch lese, dass Big N auch an der weiteren Technik ordentlich geschraubt hat – recht sicher. Daher: Ich brauche (fast) nichts von alldem, was die uns da derzeit in Los Angeles​ so alles unterjubeln wollen.

Ein neues altes Zelda reicht mir dicke ♥

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)