whiskas

Das gefährliche Katzenleben!


Hach, manchmal habe ich dann ja doch noch mal ab und zu das Gefühl, dass es da draußen noch Werbetreibende gibt, die auch irgendetwas in der Birne haben. Nicht das die Werbung da oben jetzt sonderlich anspruchsvoll oder originell wäre; nein; die ist einfach nur… öhm… schön!?

Mein Viech hat jedenfalls bald alle Selbstmordversuchsmöglichkeiten schon durch; okay…im Abflussrohr ist sie jetzt noch nicht gelandet. Kann aber noch kommen, so wie ich die kenne. Fehlt da vielleicht sogar noch ne Methode? Ja… Selbst-Strangulierung: Ich komme nach Hause und die Katze ist weg. Ich suche wie doof… Und was ist? Das Vieh hat sich ca. 2-3 Scart- und HDMI-Kabel um den Hals gewickelt, sich dann in eine Plastiktüte selbst eingewickelt und wollte augenscheinlich ihrem Leben ein Ende setzten.

Das war ein Bild. Ich muss laut lachen wenn ich daran denke…. dabei hat die es doch so gut bei uns. Dachte ich. Naja, steckste nicht drinne; wär‘ ja auch pfui.

Die "schöne" Werbung haben die hier gemacht:

  • Advertising Agency: Sancho BBDO, Bogotá, Colombia
  • Agency website: http://sanchobbdo.com.co
  • Creative Directors: Giovanni Martinez, Hugo Corredor
  • Art Director: Diana Obregón, Diego Santamaría, Mauro Silva
  • Copywriter: Felipe Salazar, Fredy Méndez
  • Illustrator: Guillermo Valencia

Hier gesehen: ibelieveinadv.com

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)