vice

What happened to Cyberpunk?

Wenn man mich fragt What happened to Cyberpunk? würde ich antworten, dass wir es mit einem klassischen Fall einer selbsterfüllenden Prophezeiung zutun haben.

Die sich selbsterfüllende Prophezeiung ist eine Vorhersage, die sich deshalb erfüllt, weil derjenige oder diejenigen, die an die Prophezeiung glauben, sich – meist unbewusst – aufgrund der Prophezeiung so verhalten, dass sie sich erfüllt (wiki).

Ich wollt' das alles ganz sicher nicht; bin aber trotzdem mit dran Schuld. Zum Glück habe ich aber auch keine Ahnung von gar nichts, und es gibt so Leute, wie die vom Vice-Magazin, die Essays aus der Frage nach dem Cyberpunk zusammenschreiben können. Ich verteil' cyberphilosophische Fragen und Gedanken ja lieber auf ein ganzes Weblog. Is' coolr. Trotzdem spannend! 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)