TransOcean

Gametrailer: TransOcean: The Shipping Company

Unbenannt

Schiffe! Endlich wieder Schiffe!

…ich hatte 2008 (herrje, wie die Zeit vergeht, jetzt mal echt!) hier ein Ports of Call für den Nintendo DS verbloggt, diese Version aber nie gespielt. Das Ur-Ports of Call habe ich geliebt; da ist jetzt 14 Jahre her; den 3-D-Ableger habe ich 2008 auch probiert und für unspielbar deklariert. Schiffe einparken war da einfach nicht machbar. Zwischenzeitlich habe ich eine Ausbildung zum Speditions-Kaufmann gemacht – Fachrichtung Seeschifffahrt (Abschlussfrage: Nennen Sie den Seeweg von Hamburg nach Manila...) – was meiner Leidenschaft für Transportmittel im allgemeinen, und Schiffe im speziellen, keinen Abbruch tat.

Wie auch immer: Die Ports of Call-Macher (astragon.de) legen nach und Ende September gründe ich die Heil Container & Logistics GmbH und mach' die Weltmeere unsicher. Wenn es denn endlich mal gut wird. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)