tolle blogs

Tolle Blogs: Brian’s Backpacking Blog


Lange war es ruhig in der Rubrik Tolle Blogs. Bis jetzt. Denn nun hab' ich 'ne echte Perle für die Wanderbegeisterten unter euch (schon komisch: Hier schauen mittlerweile knappe 20.000 Menschen jeden Monat rein und gucken sich meine Wander-Inhalte an. Ich weiß aber nur von einem, der meine Leidenschaft teilt. Da stimmt was nicht. Was macht ihr denn so, wenn schönes Wetter ist? Außer Blödsinn?).

Zurück zum Thema. In meinem Feedreader befinden sich mittlerweile an die 15 Wander/Hike/Outdoor-Weblogs, die ich regelmäßig lese. Alle haben ihren eigenen Stil, sehr oft sehr individuell und nix für den Massen-Wander-Markt. Bei Brian ist das etwas anders. Der haut Tipps raus, die eigentlich jeden Outdoor-Freund begeistern müssten. Zum Beispiel hat der 'ne Menge Content zum Thema Gewicht sparen am Start. Hier ein Beispiel: Miniatur-Plastiktaschen aus XXL-Strohhalmen:

Einfach spitze! Und: Ja, ich bin auch so ein Gewichtspar-Freak. Ich rechne vor jeder Tour auf das Gramm genau aus, was mein schmächtiges Kreuz denn alles so herumschleppen muss. Und dann fange ich jedesmal an, zu überlegen, was ich eigentlich wirklich brauche. Und siehe da: Es wird von Tour zu Tour weniger. Für 'ne Mehrtages-Tour liege ich derzeit bei etwas über 16 Kilogramm. Inklusive Wasser. Ich hab' schon von Leuten gehört, die die einzelnen Borsten aus ihrer (abgesägten!) Zahnbürste ziehen,um 0,05 Gramm an Gewicht zu sparen. Und auch hier wieder: Ja, ich kann's sehr gut nachvollziehen und halte das höchstens für ein klein wenig bescheuert.

Neben den Gewicht-Spar-Tipps, gibt es aber noch viele weitere Dinge zu entdecken: Ratschläge zum Equipment, Ideen zur Verkostung, Produktreviews, Hunde als Wasserträger (want one!), die lautesten Trillerpfeifen der Welt, und noch viel viel mehr.

Das ist so ein Weblog, wo ich bei wirklich jedem Artikel einen kleines Yeay von mir gebe. Weil ich genau weiß, dass der Inhalt super ist und ich den Artikel ganz sicher mit Begeisterung lesen werde. Selbst ihr 19.998 Nicht-Wanderbegeisterten solltet da mal reinsehen. Warum? Weil draußen nie verkehrt sein kann. Jedem Menschen dem es möglich ist, einige (Kilo-)Meter durch Wald und Wiesen zu laufen, der sollte das tun. Der Planeten wäre weitaus friedlicher. Davon bin ich fest überzeugt.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

50 POSTS ABOUT CYBORGS


Ich bin eh' dafür: Wir schaffen uns langsam mal selbst ab und machen Platz für wahrhaftige Intelligenz . Oder noch besseres. Immer dasselbe ist doch langweilig. Hier nun also eine Site zum Thema Cyborg-Wahnsinn. Da der Herr Cyborg im Jahre 2010  seinen 50. Geburtstag feiert, hat sich irgendein engagierter Tumblr-Freak gedacht: Dazu mache ich mal 'ne Website auf!

September 2010 was the 50th Anniversary of the coining of the term 'cyborg'. Over the course of the month, this site was updated 50 times with links to material — most of it new — celebrating 50 years of one of the 20th Century's more enduring concepts.

Öh. Was sagt man da? – Yeay!

(DIe Dame ist da oben übrigens ausdrücklich kein Cyborg; die tut nur so. Die kommt von hier. Wo es echt spannend ist!) 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Tolle Blogs: hate the future


Eigentlich versteckt sich hinter diesem tollen Blog ein fieser Tumblr. Zusammen mit dem Fantastic Worlds-Tumblr, sind die beiden meine liebsten Sci-Fi-Tumblr-Zeitgenossen. Ich mein', als Headline steht da hate the future. Was soll da noch schief gehen? Außerdem schreibt der Autor meist sehr humoristische Anmerkung unter die eingeklebten Bilder. Zu dem hier oben fällt dem zum Beispiel sowas dämliches wie das hier ein:

INSIDE YOUR BLOODSTREAM — Unconfirmed wire reports are claiming that a new and largely inoffensive supervirus has been latent in your body for some time, causing you to take your marriage for granted, become easily irritated with others and read novels about the way we live now.

Witzig. Futuristisch. Einfach nett der Laden. HaHa.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Tolle Blogs: OliBlog


Jetzt. Endlich. Nachdem ich nun schon etwa vier Jahre da mitlese. Jetzt endlich empfehle ich Euch aus ganzem Herzen und voller Inbrunst: Film und Buch – OliBlog

Die Subline dieser Blogperle lautet:

Rezensionen und Kommentare zu Buch und Film. Im sechsten Jahr online.

Und ich fauler Sack habe Oliver erst ein einziges mal verlinkt. Genau hier nämlich: Uwe Bolls Dankesrede für zwei goldene Himbeeren.

Da ich einige wirklich gute Filme verpasst hätte, gäbe es den Oliver nicht, möchte ich an dieser Stelle einfach mal Danke sagen. Danke für Myriaden von tollen Rezessionen zu allen möglichen (und unmöglichen) Büchern und Filmen! Oft bin ich so gar nicht seiner Meinung (Book of Eli: 8 von 10 Punkten!?:) und manchmal verliebe ich mich in längst vergessene Bücher wieder neu, nur weil OliBlog sie plötzlich im Programm hat (Neal Stepehnson Reviews!).

Rätselhaft ist mir, wie man so eine Medien-Masse eigentlich bewältigen kann. Während ich einen 400-seitigen Roman lese, haut Oliver vier 400-seitige Reviews zu 800 800-Seitigen Büchern raus. Oder so ähnlich.

Alles in Allem: OliBlog – Ein tolles Blog!

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Cloggo’s Bloggo


Cloggo's Bloggo ist ein vorbildliches Steampunk-Bloggo, welches zwar auf Tumblr beheimatet ist, aber anders als viele andere Tumblrblogs wenigstens ab und zu mal die Quellen der eingetragenen Inhalte mitliefert. Nur leider bei diesem prächtigen Stadtelefanten nicht. Mist aber auch.

Dafür gibt's bei Cloggo eine Tagwolke nach meinem Geschmack. Total verwirrt. Aber mit Style.

Happy steampunking, zusammen.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Tolle Blogs: Die Datenratte

Ich müsste jetzt weiter ausholen. Eigentlich. Denn die Datenratte und ich, wir haben eine besondere Beziehung. Kurz gesagt: Ich fand' die Datenratte irgendwie irgendwann mal ziemlich komisch. Dort gab's immer soviel Technik zu sehen. Unsichtbare Fernlenkraketen,  Laserspielzeug, Nuklearbatterien und cyborgianische Leoparden. Sowas halt. Und das gibt's auch immer noch da.

Nur weiß ich jetzt, dass die Datenratte eigentlich Klaus heißt, wie ein Berserker mit dem Mountainbike durch die Berge pflügt, dabei AC/DC hört und eigentlich auch nur völlig normal durchgeknallt ist. 

So kann's gehen. Das mit der Datenratte und mir.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Tolle Blogs: antiterra.blogsport.eu

Hier. Dingens. Ich hatte doch mal 'ne Zeit lang immer mal wieder tolle Blogs (und noch viel mehr viel tollere Tumblrs) vorgestellt. Jetzt isses wieder so weit: Raumstationen, Kaffee und Kommunismus! Nein, das besagte Weblog heißt so nicht. Dafür gibt's solche Dinge aber dort zu entdecken. Und noch viel mehr. antiterra.blogsport.eu ist genau 391 Artikel alt und sieht dabei noch richtig gut aus Wie macht ihr das bloß immer? 

ubik hatte auch schon beim Blogdesk mitgemacht und Antiterra ist ja wohl voll das tolle Wort.

Also, ey.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Das „Batman-Tumblr-Blog“ ist toll.

So, dann ist es mal wieder an der Zeit die Serie "Ich stelle tolle Weblogs vor" ein wenig voran zu treiben. Heute habe ich einen Tumblr-Blog ausgewählt. Dieser kommt – ganz Tumblr-typisch- nicht mit hochgradig intellektuellen Texten oder wahnsinnigen Designs daher; nein; es dreht sich auf dieser Website alles nur um den Mann mit spitzen Ohren und ohne Eltern: Batman.

Fast jeden Tag ist dort ein Bild zu Batman und seinen Leiden zu sehen. Klar, der Kerl mit den angeritzten Mundwinkeln kommt auch nicht zu kurz. Wer Batman mag wird das Tumblr-Blog lieben: goddombotmon.tumblr.com


Hier die weiteren, bisher vorgestellten "tollen Weblogs":

UPDATE:
Hier, ich sach’s ja. Die Bildchen sind toll:

Was hat es mit dem Bild auf sich? Ehrlich wahr? Fake-Bild? Fan-Movie? Ich habe keine Ahnung…. Ihr?

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Und weiter gehts: Oddee.com- Ein tolles Weblog

Was bisher geschah: Zunächst zerrte ich den Nachtwächter auf den OP-Tisch: anschließend wurde das Lego-Blog seziert. Heute ist Oddee.com dran. Ein buntes Weblog, dass sich unter anderem mit den kleinen aber feinen Dingen des Alltags befasst.  Kürzlich hatten Sie die Menschen mit "außergewöhnlichen Medizinischen Fähigkeiten" im Programm. Darunter war zum Beispiel jemand der keine Kälte empfinden kann; faszinierend. Heute haben sie die "bizzarre dispensers you don’t see every day" auf der Agenda. Ihr wisst schon; Seifenspender; Wasserspender und weitere Spender. Ich lach mich weg. Und bei dem Ersten Dispenser bleibt mir das Lachen dann doch im Halse stecken:

Die weiteren "Dispenser" sind nicht ganz so… kritisch. Über den "Spender" da oben könnte ich mich jetzt auslassen; die "kritische" letzte Woche auf dem DokBlog sollte aber erst mal vorhalten. Nicht das mich noch (mal) jemand als Querulant betitelt. Die nicht-kritischen "Dispenser" sind trotzdem nicht minder sehenswerten. Alles weitere und noch viel mehr, gibt es zu sehen auf: oddee.com
Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)