taiwan

MoRi aus Taiwan


Das ist MoRi. Der kleine ist ein Kommunikations-Bot und kann unter anderem das hier: Video-Telefonie, Musik abspielen, Filme abspielen, und ein simples Interface hat er auch noch. Warum dann so ein Netbook auf Rädern etwa 15.000 € kosten soll, weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich wegen der Räder. Oder den großen Augen?

Zur eigentlichen News: Professor Yang Jing und seine Studenten der University of Science and Technology haben in den letzten Jahren einige schicke Bots zusammengeschraubt. Neben MoRi gibt es da zum Beispiel noch Hi-Bee. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Flugbot. Der kann auch solche tollen Dinge wie MoRi, nur eben in der Luft. Außerdem haben die noch einen Sitzhilfe-Roboter am Start. Mehr verrate ich aber nicht; dafür sind die Dinger einfach viel zu spannend.

…man erkennt auch am Design der Blechbüchsen, dass da fähige Industriedesigner am Werk waren; und keine reinen Robotiker: Alle drei sehen nämlich super aus! Schaut gerne selber mal in die Produktsheets:

Den Sitzbot finde ich jetzt weniger spannend; statt 'nem lahmen Nabaztag würde ich aber definitiv den MoRi mal ausprobieren wollen. Warum? Na wegen der Augen.  

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)