Stéphane Hessel

Stéphane Hessel Empört euch! (Film)

(Feedleser: Hier ist ein ARTE-Player eingebaut)  

Seit einigen Wochen habe ich hier oben in meiner Bühne / dem Header das Hörspiel bzw. die Lesung: Empört euch! ​von Stéphane Hessel angepinnt. Seit dem das dort klebt, haben schon über 700 Leute draufgeklickt. Was ich total gut finde; weil ich das kurze Buch für eins der wichtigsten unserer Zeit halte.

Und nun: Das ganze Teil gibt es nun auch noch mal als Film. Als Film-Lesung, würde ich sagen. Was voll gut ist: Die französische Sprache! Mittels der Hessel höchstpersönlich die Dringlichkeit seiner Botschaft unterstreicht: Ein Resistance oder ein Liberté klingt halt einfach geiler als Widerstand oder Freiheit. Also: Wer zu faul ist der Lesung zu lauschen oder nicht lesen will, der kann nun auch noch seine Augen dazu bemühen. Ich habe es (trotz Kenntnis des Buches und der Lesung) nun zum Dritten mal mit Begeisterung konsumiert. Hier noch ein Hessel-Zitat, dann noch ein deutsches Interview mit ihm:

Wir müssen begreifen, dass Gewalt von Hoffnungen nichts wissen will. Die Hoffnung ist ihr vorzuziehen – die Hoffnung auf Gewaltlosigkeit.

Und ja: Natürlich meint er damit JEGLICHE Gewalt, auch diese, die der Staat gegen seinen Bürger anwendet. (Ich sage das nur, weil ich die ewige Diskussion es geht aber ja nicht anders leid bin. Aber sowas von)

Hier noch was deutsches von und mit Hessel: 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Stéphane Hessel: Empört euch!

Ich sage den Jungen: Wenn ihr sucht, werdet ihr finden."Ohne mich" ist das schlimmste, was man sich und der Welt antun kann. Den "Ohne Mich"-Typen ist eines der absolut konstitutiven Merkmale des Menschen abhanden gekommen: Die Fähigkeit zur Empörung und damit zum Engagement!

Na dann brauch' ich mir ja noch keine Sorgen machen ;) Ich gestehe aber: Ich habe das Buch noch nicht gelesen. Dafür höre ich es jetzt. Soll sich ja lohnen. Sagt das Establishment.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)