Statement of Principles

Anarchie!

 

Passend zum 1. Mai hat die Four Star Anarchist Organization (4*@O) in Chicago ein Statement of Principles rausgekloppt. Bevor ich dieses Statement unters Bückvolk streue, möchte ich festhalten: Ich lese Websiten wie anarchotranshumanism.com oder 4sao.wordpress.com schon etwas länger; bin selten mit denen auf einer Wellenlänge; aber manchmal eben schon. So wie heute. Gestern Abend sah' ich im TV eine junge Politikerinn. Die sowas sagte wie: "Umverteilung funktioniert nicht." Oder sowas: "Die Reichen werden reicher, die Armen immer ärmer." Oder das hier: "Der Kapitalismus ist gescheitert." Dagegen hielt dann (wie immer)  so ein Vogel der Christen Christlich Demokratischen Union: Das was die "Väter" aufgebaut hätten, dürfte nicht so einfach über Bord geschmissen werden und er wolle die DDR nicht zurück.

Ich sage: Mit Revival-DDR hat das alles herzlich wenig zu tun; wir sind doch evolutioniert und der Mensch ist nicht so dämlich wie die von der Union annehmen möchten (um immer noch von "erfolgreicher deutscher Technologie" schwatzen zu können! …..Solarauto anyone? HÄ?) Und: Die Väter sind tot! Lebendig ist dagegen das Statement der Anarchos. Hier folgt nun ein Auszug daraus….

In our world as a whole, we must engage scientific principles and appropriate technologies to ensure a thriving and sustainable planet for all. Most people are experts on their own needs and we are able to solve even the biggest problems when we work together

…und damit schließe ich diesen Text und rufe aus: Macht Krawall. Und zensiert meinen Weblog. Ich hab' genug rote Farbe und dicke Kotzbrocken zum an den Kopp werfen!


Hier zum kompletten Statement: 4sao.wordpress.com

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)