stalker

R.I.P Boris Strugazki

Damn!  Also. Ich bin ja nicht so der R.I.P-Blogger. Da gibt es andere, die machen das besser und aktueller als ich. Jetzt muss ich aber einfach mal sagen: Noooooooo! Mit dem 1972 erschienen Werk der Strugazki-Brüder Picknick am Wegesrand kam ich erstmals im Alter von 20 Jahren in Berührung. Das Buch hat mich geprägt; beeindruckt, fasziniert. Immerhin erzählt der epische Tarkowski-Film Stalker eine abgewandelte Version des Buchs. Und sogar einer meiner All-Time-Favorits –  Stanislaw Lem – zählt zu den von Wegesrand beeinflussten Schriftstellern. 

Putin-Kritiker, Dystop, weltbekannter Autor, maßgeblich an der Evolution der modernen Science-Fiction beteiligt, Verfechter von Antiautoritären Ideen,…einer der großartigsten Science-Fictionisten unserer Zeit; und für mich eine unbeschreibliche Quelle der (literarischen) Inspiration…….all' das war der Boris. Und jetzt ist er tot. Gestern, mit 79 Jahren in St- Petersburg verstorben.

Danke für Stalker und Solaris,… und für das Picknick am Wegesrand, Boris!  

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Tarkovksy-Filme online gucken!

Der im Dezember 1986 verstorbene russische Filmemacher Andrei Tarkovsky zeichnet sich für solche All-Time-Klassiker wie Solaris oder Stalker verantwortlich. Zumindest Stalker positioniert sich auch auf meiner Topliste ganz weit oben. Klar, das Movie braucht seine Zeit. Man muss da erstmal reinkommen; wenn man dann aber angekommen ist, reißt es einen mit. Als unterhaltsam würde ich seine Filme nicht gerade bezeichnen, als faszinierend inszeniert und atmosphärisch dicht, aber schon. Stalker ist beispielsweise eher ein Erlebnis, als ein Film. Finde ich. Doch nun genug der Faselei.

Irgendwer hat die Tarkovksy-Seite auf der allseits beliebten Plattform openculture.com geupdatet. Und zwar ordentlich. So finden sich dort nun Links zu Videostreams von fast allen Tarkovksy-Filmen. Hier die beiden Highlights:

…und nicht vergessen die Untertitel zu aktivieren. Viel Spaß in der Zone…

The Zone wants to be respected. Otherwise it will punish.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

Stalker – Komplett bei Google-Video!

Klasse. Ich lese gerade  das Weblog des talentierten Mr. Ellis. Warren Ellis. Und was hat der Gute da aktuell video-gebloggt? Ja  Meih!  Den Film "Stalker" des sowjetischen Regisseurs Andrei Tarkowski.

Was tippsel ich hier? Kennt ihr doch? Oder? Ich für meinen Teil könnte auch auf die originale DVD-Version von 1978 (also der Film, nicht die DVD) zurückgreifen. Ein echter Klassiker. Ich hab ihn bestimmt 5 mal gesehen. Klar, zäh ist der schon, man muss halt durchhalten; dann erst entfaltet sich die wahre Größe eines DER  Meisterwerk der düsteren Filmgeschichte. Um was es geht? Na um die Zone!!! Hier mehr. Passend dazu empfehle ich definitiv die Lektüre von "Picknick am Wegesrand" von Arkadi und Boris Strugazki. Eine unfassbar dichte Dystopie-Science-Fiction. Auf diesem Roman basiert der Film.

In diesem Falle ist es auch ziemlich wurscht was man zuerst macht: Lesen oder gucken. Beides klasse. Cyberpunk-Dystopia-Alert vom aller aller feinsten!  Und jetzt, free 4 all bei Google-Video. Spiiitze…! ;)

Gefunden bei: warrenellis.com
Hier der direkte Link: video.google.com
Und hier ist es, das Meisterwerk:

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)