game-reviews

Game-Review: Blackjack Switch

Ich bin im Zock-Fieber! Mein Objekt der Begierde: Blackjack Switch. Klingt erstmal wuchtig, dahinter steckt eine Blackjack-Spielart, die dem Spieler – neben den normalen Skills beim Blackjack selbst die Chance gibt, seine Karten auszutauschen. Auf der Domain casino.com kann man das Game ausprobieren. Zur Motivation möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Spiel aber auch mit der Website im allgemeinen mitteilen. 

Unbenannt

Zunächst wählt man seinen (evtl. zunächst noch virtuellen) Einsatz – also zwei gleich große Wetten. Dann lässt man sich die Karten geben. Was auf der Anbieterseite mit todschicken Animationen mit Hilfe des Softwareherstellers dargestellt wird. Anschließend wählt man – wenn man das denn möchte – noch eine "Versicherung" aus; was bedeutet:  Für jede der beiden gespielten Hände muss man exakt die selbe Anzahl an Coins / Euros Summen setzen. Mit der Option "Switch" hat man die Möglichkeit die besten Karten von einer in die andere Hand zu spielen. Auch das wird optimal dargestellt, man erkennt ide Karten und Buttons sehr gut und kann dann wählen, ob man Tauschen möchte, oder sein (oder ihr) Glück doch mit den vorhandenen ausgeteilten Karten probieren möchte. Wer dann gute Karten hat, kann mittels "Split" verdoppeln und sich schon mal die Hände reiben. Da der Vorteil auf der Hand liegt (bzw. in beiden Händen…) Damit man dem Dealer aufgrund der Austausch-Möglichkeiten nicht einfach davonläuft, gibt es weitere faire Regeln zum Ausgleich: Man erhält nicht wie beim klassischen Blackjack eine Auszahlung von 3 zu 2, sondern nur eine Gewichtung von 1zu1; anders wäre es auch zu einfach, und die Bank – oder die Bank des Online Casinos  – wäre in windeseile ausgenommen und pleite. 

Unbenannt

Ich könnte nun noch über meine Taktik sprechen. Mach ich aber nicht, dafür ist sie zu gut. Nur soviel: Etwas logisches Denken, Umgang mit Zahlen und eine gar nicht mal so hohes Mathematik-Verständnis sind schon nicht verkehrt; man könnte sich in der Theorie sogar "Optimale Hände" durch eine "optimale strategische Tabelle" zurecht basteln. Was in der Praxis aber sicher für erhebliche Verzögerung des Spielflusses sorgen dürft und dem Kassierer bzw. der Bank nicht ganz so recht sein dürfte ;) 

Zum Look und Feel des Online-Casinos bleibt mir abschließend nur zu sagen: Sieht gut aus, fühlt sich prima an, und die Optik lässt einen jederzeit an eine weitere Partie denken. Empfehlung meinerseits, probiert es doch mal aus! 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)