Erich Mühsams ‚FANAL‘ online lesen

Cover_Fanal_Nr_1_1926_Oktober_500px

Die Zeitschrift Fanal wurde mit dem Untertitel Anarchistische Monatsschrift ab 1926 bis 1931 von Erich Mühsam als Nachfolgeblatt der Zeitschrift für Menschlichkeit, Kain, herausgegeben.
Fanal wurde fast ausschließlich mit Mühsams eigenen Artikeln bestückt. Trotzdem wurde sie als Organ der Anarchistischen Vereinigung geführt. In seiner Zeitschrift sowie auf Vortragsreisen äußerte er sich besorgt über den Aufstieg der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) und bemühte sich um eine Art Verständigung der proletarisch-revolutionären Bewegungen. Zeitweise arbeitete Mühsams Untermieter, der junge Herbert Wehner, an der Zeitschrift mit. (wiki)

Die pdfs habe ich mir alle aufs iPad gezogen und schmökere nun Abends auf dem Sofa in längst vergangenen Utopien aus einer Zeit, in der Anarchie nicht nur eine Idee war, sondern eine Richtung. Leider kam uns dann der Adolf dazwischen. Und ist falsch abgebogen. Der Idiot.

Wie auch immer; ich bette hier mal die erste Ausgabe ein; nach dem Link gibt es dann die weiteren Hefte als Download, zunächst mal die von 1926 & 1927.

[gview file=“http://doktorsblog.de/wp-content/uploads/2015/01/Fanal_1._Jahrgang_01_-_12_1926-27.pdf“]
  • Link: a-bibliothek.org
  • UPDATE: Hach, ich mag seinen fatalistischen Anarchismus (wenn es sowas gibt) so gerne: Wenn ihr eure Ketten nicht zerreißt, – von selber brechen sie nicht! ♥
Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

2 thoughts on “Erich Mühsams ‚FANAL‘ online lesen

  1. Ooo sweet. Thanks for the tip about where to download them. Freue mich.

  2. Chris sagt:

    Welcome, Nikki. Interesting Punkkbook-site, you have there… ;)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *