Buch gesucht! ;)

booksEigentlich hatte ich mir eine vielzeilige To-Read-Liste gemacht, von Büchern, die ich im Garten – oder bald in Norwegen – gern lesen möchte.  Bis auf Londons Wolfsblut und Kunst des Sehens von Huxley bin ich aber schon durch mit allen. Daher: Wer hat Lesetipps? Vorab: Kein Sachbuch, keine Politik, keine Sci-Fi. Dieses Zeug lese ich genug Abends im Bett und zwischendurch. In der Natur kann ich das nicht. Kein Plan warum. Exemplarisch noch mal quer durch, was mir in Hängematte oder Fjell am besten gefallen hat, so zur Orientierung:

  • Walden (Thoreau)
  • Die Entdeckung der Langsamkeit (Nadolny)
  • Fräulein Smillas Gespür für Schnee (Høeg & Wesemann)
  • Von der Schönheit des Guten (Emerson)

Das so als Querschnitt. In jedem Falle werde ich (endlich!) Die Möglichkeit einer Insel lesen. 

Nun ihr. Gern mit Natur-Bezug, muss aber nicht. 

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

17 thoughts on “Buch gesucht! ;)

  1. da)v(ax sagt:

    Schiffbruch mit Tiger! (oder hatte ich dir das schon geliehen?)

  2. Chris sagt:

    Buch 7 von 10, Film auch, fand ich beides toll ;) (Buch: Bei mir? Dont know)

  3. da)v(ax sagt:

    Nee, das Buch ist hier. Ich wusste bloß nicht, ob du das schon gelesen hattest bzw. ob ich das dir vielleicht schon mal geliehen hatte…

  4. Olaf sagt:

    Naturbezug gibt es nicht, aber dafür einen zum Wahnsinn unserer Zeit.

    Robert Harris: Angst

    Hier mehr Infos zum Buch

    Wenn Du Naturbezug haben willst, dann empfehle ich Dir:

    Josef Martin Bauer: So weit die Füße tragen

    Aber keine Ahnung, ob Du das noch kaufen kannst.

  5. el-flojo sagt:

    Ein bisschen Krawall?

    Warren Ellis: Gott schütze Amerika.

    Herrlich behämmert. :)

  6. rollinger sagt:

    Angst von Harris kann ich dir schicken. Dass war öde und schon lange von der Realität überholt. Ich lese zur Zeit Kombüsengold

  7. Leni_ sagt:

    "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón ist ein phantastisches Buch. Das solltest du unbeidngt lesen. Es wird dir gefallen :)  

  8. el-flojo sagt:

    Oh ja, "Der Schatten des Windes" ist wirklich einfach schön. Muss auch mal sein. :)
     

  9. Leni_ sagt:

    "Die Möglichkeit einer Insel" finde ich sehr… desillosionierend ! Das Leben ist doch nur so schön und so dramatisch, weil wir alle sterblich sind! :) Aber gut, darüber würden wir wahrscheinlich streiten. Lies mal und dann sag mir, was du denkst!

  10. Leni_ sagt:

    Ps. warum hab ich denn bloß so einen blöden Weihnachtsbaum als Bildchen??!!

  11. Chris sagt:

    …danke an alle; ganz flott zu "J": Palahniuk? Kenn ich alle ;) ♥

  12. J sagt:

    kommen auch Comics auf deine Liste?

  13. Chris sagt:

    Fürn Urlaub nicht (Rucksack), aber hau mal raus ;)

  14. J sagt:

    Kinderland von Mawil ist mir jüngst in die Hände gefallen. Ist sehr zu empfehlen.

    Ein Paar Bücher sind mir noch eingefallen:

    Wenn es später auch politisches Scifi sein darf: logoland von max barry oder der unmögliche Planet von Philip K Dick

    Ein wenig seichte Bildung für nebenher: Eine Kurze Geschichte von fast allem von Bill Bryson

    Wer schon immer mal wissen wollte wie leicht einen das eigene Hirn verarscht: Die Prychologie des Überzeugens von Robert B. Cialdini

     

     

     

  15. Mario sagt:

    Ein paar meiner skandinavischen Lieblinge:

    Henrik Pontopiddian – Der Eisbär

    Villy Sørensen – Tiger in der Küche u.a. ungefährliche Geschichten

    Halldór Laxness – Atomstation

    Und ein absoluter Klassiker und eine große Inspiration für jeden Schreiber und Erzähler:

    Salman Rushdi – Midnight's Children

     

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *