Welcome to the Future – Rise of the Robots

Jo, so siehts aus: Der Honda Mech "ASIMO" steuert Menschen! Genauer "steuert" er das Detroit Symphony Orchestra. ASIMO? Wer kennt ihn nicht?

ASIMO ist ein von Honda entwickelter humanoider Roboter. Er ist ein Robotertyp, der sich auf zwei Beinen (bipedal) fortbewegen kann und dabei eine Bewegung ausführt, die dem menschlichen Gang ähnlich ist. (wiki)

Oben ist recht nett dargestellt, wie die Entwicklung in 10 (!) Jahren voran getrieben wurde. Nun zu dem Video, in dem das kleine weiße Männlein schon recht menschlich daherkommt.

Klar, der marschiert nicht einfach los, dirigiert ein Orchester, und sieht dabei noch gut aus,…das sind sicherlich etliche Scripte die da laufen. Trotzdem, so lese ich gerade auf cyberpunkreview.com, hat sich ASIMO wohl recht gut auf die Musiker sowie das Tempo der Musik einstellen können. 

Wann kommt der erste in Grün? Oder blau? Mit hübschen großen runden Kulleraugen….So einen zum Verkehr regeln,..und schon geht alles etwas friedlicher von statten. Wetten? Ich mein,…dem isses doch egal. Der is ja selber aus Blech.

Was denkste zu dem Artikel?
  • Rakete (0)
  • Naja (0)
  • Idiot (0)

5 thoughts on “Welcome to the Future – Rise of the Robots

  1. Ganta sagt:

    Manche der alten Modelle sehen ja aus wie Kühlschränke auf Beinen. *gg

  2. BrutusD sagt:

    hehe das Orchester richtet sich aber nicht wirklich nach dem zweiarmigen super Metronom. Das merkt man jedesmal sehr gut, wenn die Stücke zuende gehn. Da hört keiner der Musiker so auf, wies der Roboter vorgibt. ^^

  3. Christian sagt:

    @Ganta: ich find den mit dem roten Schädel am schicksten…

    @Brutus: Habs mir gerade noch mal reingezogen. Ist schon irre wie der so mitgeht. Pass am auf,..in noch mal 10 Jahren macht der seinen eignen Laden auf!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *